#1

Rote Knoblauch Schale / Zinn mit Kolophonium

in Plauderecke für Techniker 16.05.2016 13:01
von Adalbert | 2.579 Beiträge

Hallo zusammen,
zur Prüfung meiner neuen Befestigung des Foto-Models habe ich eine Knoblauchschale als Testobjekt genommen.

Jetzt werden die Objekte an einen kleinen Stativ-Kugelkopf anhand eines Drahtes befestigt (für große Objekte aus Kupfer für kleine aus Zinn).
Am Ende steckt eine Krokodilklemme, die einen Zahnstocher hält auf dem das Objekt geklebt ist.
Wäre es besser auf die Krokodilklemme zu verzichten und das Objekt direkt auf den Draht zu kleben?
Falls ja womit kann man Zinn kleben (vielleicht mit Kolophonium) ?
Danke und Gruß,
Adi


Kamera: CANON EOS 6D
Objektiv: KENKO 1,5x + CANON EF 70-200 + OLYMPUS MSPlan 50 / 0.55
Blende: 4
Zeit: 2 Sekk
Beleuchtung: 2 * 430 EXII
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup: Makro-Brettchen
Abbildungsmaßstab: 90:1
Stackingschritte: 100
Stacking-Software: Zerene PMax
Beschnitt: 10%
Aufnahmedatum: 16.05.2016
Besonderes: einfache Beferstigung


zuletzt bearbeitet 16.05.2016 13:06 | nach oben springen

#2

RE: Rote Knoblauch Schale / Zinn mit Kolophonium

in Plauderecke für Techniker 16.05.2016 13:07
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Adi,

ich würde das mit der Klemme belassen - so kann man viel eleganter den Zahnstocher tauschen ...


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: biloli
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2104 Themen und 16795 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).