#1

tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 07:56
von Thomas P | 240 Beiträge

Moin allerseits!

Freitag bin ich zu meinem Futtertierhändler gefahren, da ich wieder einige Leckerein für meine achtbeinigen Krabbler brauchte. Im Laufe des Gesprächs fragte mich einer seiner Hilfskräfte, ob ich nicht auch Interesse an Käfern hätte. Ich antwortete darauf: " Nur wenn sie schon tot sind, dann kann ich sie gut zum Fotografieren gebrauchen!". Er griff dann mal locker hinter sich in das Regal und beförderte eine Heimchendose mit sechs verschiedenen toten Rosenkäfern mit bis zu 6 cm Körperlänge hervor. Bei zweien waren schon einge Beine abgebrochen und der hier gezeigte Käfer lag in zwei Teilen in der Dose, aber bei allen war der Kopfbereich völlig intakt.



EOS 550 D, Componon-S 50 mm bei Bl. 4.7, LED-Ringlicht, 220 Aufnahmen x 0,04 mm, Helicon focus C

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#2

RE: tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 08:53
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo ThomasP,

den gleichen gelben Rosenkäfer
habe ich hier zuhause noch herum fliegen.

Gestackt habe ich meinen noch nicht, weil
meiner unglaublich schmutzig ist. Wenn ich ihn
in Spüli wasser Packe wird der wie eine Art Lotuseffekt
dunkel braun. Kurz an der Luft, wird er wieder zitronen gelb.

Sehr seltsam dieser Effekt. Meiner ist wie mit einer Kalkschicht
überzogen. Ich werde mir bald ein Ultraschallreiniger kaufen,
und mal versuchen ob man so noch was retten kann. Die Dinger
sollen Gold wert sein und kosten kein Vermögen. Es soll wohl
Sinn machen die Tiere vorher ein zu weichen in Spüli Wasser.

Dein Potrait gefällt mir sehr gut, die Schärfe und das Licht sind
super genial. Man kann sogar die einzelnen Facetten sehr gut
erkennen. Bei diesen kleineren ABM`s wirken sie eher Speckig
und hoch Glänzend. Ab 20 zu 1 oder mehr erkennt man das
die Augen mit einer Art Gummischicht überzogen sind.

Sehr gut gemacht!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#3

RE: tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 10:00
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi Alex!

Auch meiner war extrem schmutzig.
Ich beschreibe mal kurz meinen "Reinigungs-Work flow":
Zuerst habe ich das Tier ca 1 Stunde in einem sehr warmen Wasserbad (geschätzt 40°) mit leichtem Spülmittelzusatz eingeweicht.
Dann habe ich es für eine halbe Stunde in eine 5% ige Salmiakgeistlösung eingelegt, anschließend mit klarem Wasser abgewaschen und noch mal 1 Stunde in einem frischen Spülmittelbad nachbehandelt, danach wieder abgewaschen.
Das Tier war danach fast klinisch rein. Es war nur noch wenig Stempelarbeit erforderlich.
Gestern Abend habe ich noch einen großen grünen Käfer genau so behandelt, nur das ich ihn anschließend bis heute morgen im Wasserbad gelassen habe. Der Effekt war super.
Die Augen hatten wieder ihre ursprüngliche Farbe angenommen.

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#4

RE: tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 13:38
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Thomas,

danke das Du den Workflow von Dir
noch mal beschreibst. Man sieht bei
Deinem Tier aber genau das was bei
meinem noch nach dem Reinigen vorhanden
ist.

Schau im Nacken und Rückenbereich. Die dunkel
braunen / schwarzen großen Flecken. Dort
sieht man diese leichte weißliche Verschmutzung,
die wie Kratzer erscheinen. Bei kleinerem ABM, wie
Dein Bild denkt man es wären Kratzer. Ich wollte
die Mikroskulptur der Oberfläche Stacken und dann
konnte ich mit dem 40er Objektiv erkennen, das es
wie eine Art Sand oder Kalk ist der an dem Käfer festklebt.

Egal was ich gemacht habe ich habe es nicht ab bekommen.

Ich habe mir eben gerade einen Ultraschallreiniger bestellt
und werde Euch bereichten wie das Gerät ist und wie es
funktioniert. Mir ist im MF empfohlen worden einen Tropfen
Spüli in das Wasser zu tun und die Tiere erst ein zu weichen.
Damit würde man auch bei kleinen Tieren verhindern das Haare
und Gelenke abbrechen.

Ich habe mir jetzt diesen Bestellt:

KLICK

Kostet nicht die Welt, vielleicht hat ja noch jemand Lust zu bestellen,
dann können wir die Erfahrungen mit dem Gerät hier nieder schreiben.

Jochen aus dem MF, hat mit einem ähnlichen Gerät mit den selben
Leitungsmerkmalen sehr gut Ergebnisse erzielt.

schaut hier:

KLICK


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 01.05.2016 13:38 | nach oben springen

#5

RE: tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 15:09
von stekki | 1.341 Beiträge

Ich habe so einen Ultraschallreiniger mit einigen Münzen ausprobiert (auch mit Spülibeigabe).
Die Ergebnisse waren unterschiedlich; eher enttäuschend. Sobald etwas klebriges dran ist oder Kupfermünzen, ging da nicht viel.
Die Kupfermünzen konnten mit einem säurehaltigen Fliesenreiniger wieder flott gemacht werden.


VG Ekki
nach oben springen

#6

RE: tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 15:13
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Ekki,

ich denke das liegt dran das es Münzen sind.
Bei den Tieren soll es sehr gut funktionieren und
aus Erfahrung weiß ich das es bei meiner Brille
sehr gut funktioniert.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#7

RE: tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 15:53
von stekki | 1.341 Beiträge

Alex: hast Du bei Deinem (Amazon-)Gerät mal die 100 EIN*-Bewertungen gelesen?
Davon abgesehen, dass viele Geräte gleich mal den Geist aufgeben, ist die Reinigungsleistung mehr als fraglich.
Aber Du wirst ja sicher berichten! Brillen bekomme ich auch mit Frosch-Glasreiniger sauber *lach*


VG Ekki
nach oben springen

#8

RE: tropischer Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 01.05.2016 16:50
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi ekki,

klar habe ich die gelesen, habe auch
Die mit 5 sternen gelesen 😂

Es hilft auch ungemein bewertungen von
geräten zu lesen die man bereits hat. Man
sieht dann sehr oft was die leute eigendlich für
einen unsinn bewerten und das man keine bewertungen
lesen sollte. Hat man ja früher auch nicht als man
noch in die stadt gefahren ist um sich ein elekrogerät zu
kaufen.

ultraschallreiniger sollen das beste sein was es
gib um insekten sauber zu bekommen. Im us forum
gibt es dazu schon zahlreiche ältere threads auch mit
vergleichsaufnahmen.

Ich nehme für meine brille auchbimmer glasrein oder
spüli. Aber von zeit zu zeit muss sie eben auch maö
richtig beim optiker mit ultraschall gereinigt werden.
Genau so machen wir das auch mit unserem schmuck.

aber mal was anderes wie gefällt Dir eigentlich das bild
von thomasP?


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17795 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).