#1

Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 20.04.2016 20:25
von Thomas P | 240 Beiträge

Nabend allerseits!

Bei der Durchsicht meiner Bilderfestplatte fiel mir dieser Stack aus dem Januar diesen Jahres in die Hände. Ich hatte ihn noch gar nicht bearbeitet. Das habe ich jetzt umgehend nachgeholt.
Bei dem Tier handelt es sich um eine von den grün schillernden Fliegen, die man häufig an Waldrändern und Viehweiden findet.



EOS 550 D, Zeiss Semiplan 6.3, ca. 130 Aufnahmen x 0,02 mm Schrittweite, LED Ringlicht, Helicon Focus C, Keine Beschnitt

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#2

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 20.04.2016 20:37
von stekki | 1.343 Beiträge

Sehr klar und sauber. . Interessant: das kleine Gesicht oben zwischen den Augen. Unglaublich - das würde man so nicht vermuten.
Wie groß sind die Fliegen in Wirklichkeit? Ich fände es immer gut, wenn zu einer Studie von einem Teil des Objekts, das ganze Viech gezeigt würde.


VG Ekki
nach oben springen

#3

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 20.04.2016 20:47
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi Stekki!

Danke für dein Interesse! Es freut mich, das Dir das Bild gefällt.
Das "kleine Gesicht" sind drei Punktaugen, die viele Insekten haben.
Diese Art hat die Größe einer Stubenfliege.
Normalerweise stacke ich auch immer noch das gesamte Tier, leider bin ich jedoch beim Objektivwechsel gegen die Fliege gestoßen und die ist dabei kaputt gegangen.

Viele Grüße

Thomas


zuletzt bearbeitet 20.04.2016 20:47 | nach oben springen

#4

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 20.04.2016 21:28
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

Hallo Thomas,
ein sehr sauberer Stack einer (vermutlichen) Schmeißfliege.
Gefällt mir!

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

nach oben springen

#5

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 20.04.2016 21:38
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Thomas,
sauber gestackt aber unter dem linken Auge hast Du bei der BEA vorgesessen (oder war das eine Absicht)
etwas nachzubessern. Auf der rechten Seite sieht das viel besser aus ist aber auch nicht ganz OK.
Oder lag der Bereich außerhalb des Schärfentiefe des Stacks?
Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 20.04.2016 21:43 | nach oben springen

#6

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 20.04.2016 22:10
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi Adi!

Diese Bereiche lagen außerhalb des gestackten Bereichs. Fiel mir auch erst auf, nachdem ich das Tierchen aus Versehen zerstört hatte. Ich konnte den Stack also nicht noch mal machen

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#7

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 20.04.2016 22:17
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Thomas,
das ist immer ärgerlich, wenn man sowas nach dem Stacken merkt :-(
Der Bereich ist aber so klein, dass Du den locker wegstempeln kannst.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#8

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 21.04.2016 05:23
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Thomas,

die Fliegen sind keine leichten Stack Modelle.
Fast jeder Neueinsteiger fängt am Anfang mit einer
Fliege an. Hat man schon viel gestackt dann meiden
die meisten das haarige gewusel.

Dein Bild gefällt mir sehr gut, die Beleuchtung
ist sehr schön und die Perspektive hast
Du super gewählt.

Sehr schönes Bild!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#9

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 21.04.2016 10:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Thomas,

krame mal weiter in Deinen Kisten!!!! Ich bin schon gespannt was da alles noch
zu Vorschein kommt!

Wie immer eine klare Komposition und die Lichtsetzung zeigt wunderbare Details!
Die kleinen Unzulänglichkeiten trüben nicht im geringsten Dein Können und halten
den Gesamteindruck lebendig (Pollenkörner)! Oft wirken zu perfekte Stacks von "toten Viechern" auch
noch richtig Tod.

Ein toller Stack mit Wirkung!

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 21.04.2016 11:02 | nach oben springen

#10

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 21.04.2016 11:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Thomas P.


sehr sehr gut, super Stack.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#11

RE: Kopfstudie der Fliege Neomyia spec.

in Stacking: Flora und Fauna 21.04.2016 22:32
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Thomas,

super Bild - tolle klare Schärfe, ich nehme an, das kommt durch Deine sehr hellen LED´s ?! TOP


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 244 Gäste und 23 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2211 Themen und 17798 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).