#1

Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 06.04.2016 18:48
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo
Das Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N benötigt für 9:1 einen Abstand zwischen Fotochip und Objektivanschluss von 470mm, also sehr unhandlich.
Man verzeihe, dass das Bild nicht retuschiert ist, es ist eine reine Testaufnahme.
Das Objektiv zeigt an Vollformat eine Glanzleistung von 2:1 bis 9:1.
Der freie Arbeitsabstand beträgt 38mm, das Objektiv ist umgekehrt montiert, die Frontlinse besitzt einen Durchmesser von 24mm.
Das sind ganz andere Dimensionen wie bei Mikroskop Objektiven.

Kamera: Nikon D810
Objektiv: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N
Blende: 2.8
Zeit: Blitz
Beleuchtung: 3 Blitze
ISO:125
Dateiformat: RAW/TIFF
Abbildungsmaßstab: 9:1
Stackingschritte: 177 im Abstand von 0.0025mm
Stacking-Software: Zerene
Beschnitt: -
Aufnahmedatum: 6.04.2016



Ausschnitt: Pixelmässig 1:1


Kurt


___________________
www.focus-stacking.com

zuletzt bearbeitet 06.04.2016 19:05 | nach oben springen

#2

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 05:29
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Kurt,

der Abstand zwischen Objektiv Anschluss und
Sensorebene ist schon heftig lang. Aber wenn man
will schafft man das in der Regel irgendwie
zu realisieren. Die Demensionen sind echt total anders
als bei Mikroskop Objektiven Alleine der Arbeitsabstand
ist ein Traum.

Auf den ersten Blick denkt man das Bild sieht sehr weich aus
in der Webversion. Aber die 100% Ansicht ist hier sehr wichtig.
den hier sieht man welches Glanzleistung das Objektiv gebracht hat.
Es hat bei 9:1 die Längsrillen sehr gut aufgelöst.

Konnte man das mit einem Lupenobjektiv, Luminar und Co. vorher
überhaupt schaffen? ist mir gerade nicht bekannt, ich vermute nicht?

Was ich aber faszinierend finde ist, dass das Zeiss Semiplan ähnlich hoch
auslöst. Bei 8:1 hattest Du glaube ich noch eine Steigerung gemessen,
wenn ich das recht in Erinnerung habe?

Mich würde mal ein Vergleichsbild interessieren.

Bei Wolle seinem Morpho Bildern konnte ich immer etwas helles
rundes im Bereich nahe der Spitzen der Schuppen sehen, ich dachte
das wären runde Reflexe von seiner LED Beleuchtung. Bei Deinem Bild
sieht man aber klar, das es die Verankerung der schuppen an den Flügel ist.
Die Transparenten hellblauen Schuppen sind wie Dreiecke an der Spitze des
Dreiecks ist diese Verankerung. Liegt eine schuppe darüber, dann scheint
dieser Verankerung durch die überliegende Schuppe durch. Ich hoffe
alle versehen was ich meine.

Ich habe das jedenfalls so noch nicht gesehen und ich finde es kommt bei
deinem Schuppen Bild besonders gut zur Geltung, da die hellen Schuppen eine sehr
Transparente Wirkung haben.

Hast Du normal mit Blitz beleuchtet? oder Hast du diese Lichtfaserleiter verwendet?


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#3

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 09:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Kurt,

schön diesen produktiven Beitrag zu lesen und Danke für
Auf-"lösungs"-arbeit!
Mein El-Nikkor soll heute eintreffen.

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#4

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 09:24
von stekki | 1.341 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #1
Hallo
Das Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N benötigt für 9:1 einen Abstand zwischen Fotochip und Objektivanschluss von 470mm, also sehr unhandlich.


Nachgefragt: wo genau ist der Meßpunkt vorne am Objektiv? Vorderkante? Sensorebene ist klar!
Hast Du da einen Tubus für die Länge erarbeitet oder wie sieht das ganze praktisch aus? Gibt es ein Foto von diesem langen Weg?


VG Ekki
nach oben springen

#5

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 10:02
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Objektiv: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N


Welche Version hast du von der linse? Die neue oder die alte

LG Sven

nach oben springen

#6

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 10:21
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Leute,

@Ekki

es wird von Sensorebene bis Objektivgewindekante gemessen.

@Sven.

Es ist die neue Version, die Version (N).


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#7

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 11:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SvenHP im Beitrag #5

Objektiv: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N


Welche Version hast du von der linse? Die neue oder die alte

LG Sven



Hallo Sven,

schau mal hier,

http://www.nikon.com/about/feelnikon/recollections/r15_e/

da ist der Unterschied zwischen altem (ohne N) und dem "N" beschrieben. ich habe auch das "N", wusste es aber bis vor ein paar tagen garnicht .

Ich muss mal ausprobieren wie weit ich mit meinen 2 Balgen und diversen Zwischenringen komme, ich denke es wird eine Art "Schw...verlängerung".


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

zuletzt bearbeitet 07.04.2016 11:09 | nach oben springen

#8

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 11:38
von SvenHP (gelöscht)
avatar

[/quote]

Hallo Sven,

schau mal hier,

http://www.nikon.com/about/feelnikon/recollections/r15_e/

[/quote]

Danke für die Info

Na es sieht auf jedenfalls ordentlich aus - wobei ich es selber wohl nicht bis 9:1 hochtreiben würde ...

nach oben springen

#9

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 11:55
von stekki | 1.341 Beiträge

Zitat von makrosucht im Beitrag #6
es wird von Sensorebene bis Objektivgewindekante gemessen.


vermutlich in Retrostellung...

so? Bei der roten Linie? Die liegt aber noch vor der Lensglas-Ebene.


VG Ekki
nach oben springen

#10

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 12:09
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo

Wie erwähnt ist es die neuere Version des Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N.
Das Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N benötigt für 9:1 einen Abstand zwischen Fotochip und Objektivanschluss der Zwischenringe von 470mm.
In retro, ist das Objektiv am Filteranschluss des Objektivs befestigt.
Mit Objektivanschluss ist somit nicht der Objektivanschluss des Objektivs gemeint, sondern der Ort wo das Objektiv angeschlossen wird

Um den Papierdiffusor platzierte ich 3 Blitzgeräte YONGNUO Speedlite YN560 III.
Also relativ einfach ohne Lichtleiter.
Das Carl Zeiss Jena Semiplan 6.3/0.16 160/- löst in der Bildmitte etwa gleich hoch auf, aber nicht an einer Vollformat Kamera bis in die Ecken!

Die Klammern halten eine Traverse die etwas stabilisiert.

Hier ohne Diffusor:


Hier mit Diffusor, Schreibpapier 60g/m2


Kurt

P.S. Wir Schweizer lieben unser Velo (Fahrrad). VELO -> LOVE


___________________
www.focus-stacking.com
nach oben springen

#11

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 19:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Kurt,

ich komme auf eine Gesamtlänge von 38,9cm Auszug Sensorebene->Objektivfrontseite (also Retro).
Gemessene Sensorbreite etwa 5,5mm (genauer geht es nicht).
Ich war schon von der Schärfe der Millimeterstriche geflascht. Einen Arbeitsabstand etwa 4 cm.

Aber: Ich sehe von oben einen Lichteinfall. Frage: Hast du das Objektiv irgendwie abgeschattet, durch den Blendenring, der ja von innen beleuchtet ist, sehe ich eigentlich keinen Lichteinfall. Ich denke, eine Blende hinten aufzuschieben.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#12

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 07.04.2016 22:51
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo Thomas
Sensorebene->Objektivfrontseite = 38.9cm entspricht etwa 7:1.
Wenn auf dem Sensor 5.5mm Bildbreite der Realität abgebildet ist, dann ist deine Chipbreite 7 x 5.5mm = 38.5mm .. .. ?

Bei mir wird bei einer Distanz Sensorebene->Objektivfrontseite von 38,5cm auf dem Chip, der 35.9mm breit ist eine Bildbreite abgebildet, die 5.13mm beträgt, also 35.9mm / 5.13mm = 7, somit 7:1. Der freie Arbeitsabstand beträgt 38mm. Die Auflösung an einer Nikon D810 und Blende 2.8 beträgt dann in der Bildmitte und den Ecken 600LP/mm.
Bei 8:1 beträgt sie 630LP/mm.
Bei einer Tubuslänge von 59cm ist der Abbildungsmassstab 11:1 und die Auflösung bei 660LP/mm.
Also, ab 8:1 erhöht sich die Auflösung kaum, doch der Bildausschnitt sinkt von einer Bildbreite von 4.5mm (8:1) auf 3.25mm (11:1) ab.
Das Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N an einer Nikon D810 (Vollformat) ist somit bis zu einem Abbildungsmassstab bis etwa 8:1 eine hervorragendes Objektiv!

Lass mich noch den Vergleich mit dem Carl Zeiss Jena Semiplan 6.3/0.16 160/- an einer Crop Kamera (Nikon D7100) machen:
Das Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N an der Nikon D810 bildet bei 8:1 eine Bildbreite von 4.5mm ab. Es löst bis in die Bildecken mit 630LP/mm auf und somit auf die Bildbreite mit 4.5mm x 630LP/mm = 2835 LP/Bildbreite (BB).

Das Carl Zeiss Jena Semiplan 6.3/0.16 160/- an der Nikon D7100 und einer Bildbreite von etwa 4.5mm, also bei 5.2:1 bildet in der Bildmitte mit 570LP/mm ab (ich vernachlässige jetzt den geringen Auflösungsabfall in den Bildecken). Dies ergibt auf die Bildbreite 4.5mm x 570LP/mm = 2565LP/BB.
Das sind 10% weniger Auflösung bei gleicher Objektgrösse.
Das Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N an der Nikon D810 Vollformatkamera löst somit 10% höher auf, wie das sehr gute Carl Zeiss Jena Semiplan 6.3/0.16 160/- an der Nikon D7100 (Crop Faktor 1.5).

Ja, das Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N ist ein sehr gutes Objektiv, vor allem, wenn man bedenkt, dass es diese vorzügliche Leistung an einer Vollformatkamera auch bei einem Abbildungsmassstab von 2:1 zeigt. Bei 2:1 ist der Verlust der Auflösung in den Ecken allerdings etwa 15% (190LP/mm -> 160LP/mm).
Das Rodenstock APO-Rodagon N 50mm, 1:2.8 löst bei 2:1 in der Bildmitte und den Ecken mit 200LP/mm auf, dies ergibt eine gleichmässigere Auflösung im ganzen Bildbereich.
usw.

Ich habe keinen Lichteinfall beobachten können, ich weiss deshalb nicht woher er bei dir kommt. Eine kleine Sonnenblende aus schwarzem Papier könnte dienlich sein.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com

zuletzt bearbeitet 07.04.2016 23:01 | nach oben springen

#13

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 08.04.2016 04:37
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Kurt,

wir hatten hier neulich das Thema wegen des Kanals im EL Nikkor
der dann die Schrift beleuchtet.

Schau mal hier:

KLICK

Ich denke das Thomas meinte, das eventuell hier der Lichteffekt her kommen könnte.

Wenn Du aber diesen Lichtschacht bei Dir nicht extra behandelt hast,
dann kann das ja praktisch gar nicht sein und es ist vermutlich normales
Streulicht welches in der tat mit einer Pappblende behoben werden kann.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#14

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 08.04.2016 08:59
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo
Ist eine Lichtquelle so aufgestellt, dass sie die Blendenzahlen beleuchtet, dann geht das Licht, wenn der separate Kanal nicht abgedeckt ist, durch den Kanal und tritt neben der Linse in Richtung Objekt aus. Das Licht geht durch den separaten Kanal und beeinflusst den Strahlengang des Objektivs nicht. Das Licht beleuchtet lediglich das Objekt, dies jedoch so schwach, dass es nicht sichtbar ist. Der Lichtkanal kann mit schwarzem Kleber oder Farbe abgedeckt werden und zwar nicht bei den Zahlen, sondern zwischen der Linse und dem Gewinde.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
nach oben springen

#15

RE: Nikon EL-NIKKOR 50mm 1:2.8 N bei 9:1

in Plauderecke für Techniker 08.04.2016 09:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Kurt,

vielen Dank für deine ausführliche Erklärung, so habe ich es auch vermutet, ich werde mir um das Objektiv eine Blende basteln, und den Kanal verschließen.
Wenn ich am WE mal Zeit habe werde ich mal Versuche starten.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 283 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17791 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).