#1

Von unten

in Stacking: Flora und Fauna 09.03.2016 23:58
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Kamera: 50D
Objektiv:ZUIKO 38mm
Blende:5
Zeit:2,5s
Beleuchtung:3 LED
ISO:100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab:5:1
Stackingschritte:98
Stacking-Software:HF
Beschnitt: -
Aufnahmedatum:heute
Besonderes: PSE läßt hier noch ein bißchen grüßen................


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 10.03.2016 00:08 | nach oben springen

#2

RE: Von unten

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2016 01:23
von stekki | 1.225 Beiträge

Hat der Wurm überhaupt noch Seiten, die wir nicht kennen? Den Hintern vielleicht?
Da hast Du nochmal Hand angelegt und die vorderen Ärmchen zusammengeführt. Aber wie immer gekonnt gestackt.


VG Ekki
nach oben springen

#3

RE: Von unten

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2016 02:04
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Ekki,

falls Du das angesprochene Körperteil sehen möchtest, gib einfach bescheid - ich werd´s für Dich ausarbeiten..................


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#4

RE: Von unten

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2016 05:19
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi,

jetzt ohne Witz, ich habe
den Hintern schon gestackt,
das Bild ist zwar nix geworden,
aber der Hintern ist
sehr sehenswert.

Wolle Dein Bild ist sehr gut geworden,
das verwendete Objektiv holt noch mal
deutlich mehr Details zum Vorschein, die
Oberfläche wirkt daher noch spannender.

Das licht hattest Du wieder sehr gut im Griff,

das Bild erinnert mich an die Filmrehe im
Land der Raketen Würmer....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#5

RE: Von unten

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2016 06:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

jetzt haut er aber einen nach dem anderen heraus unser "Wurm-Wolle"

Nicht, dass die Echsen leer ausgehen.

Dennoch eine beeindruckende Schärfe. Das Würmchen ist Klasse, der HG mit Halos, Schatten etc. kann man besser machen. Versuche mal einfach eine andere Methode in HF, es wird vll. nicht ganz so scharf, Man(n) kann ebr an der Reglern etwas spielen und die Schatten verschwinden. Probiere mal methode A aus und geh mit dem Radius auf etwa 20. Du wirst sehen, dass sich die Schatten minimieren. Nur mal so als Tip auf die Schnelle für den "BB-Verweigerer".


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

zuletzt bearbeitet 10.03.2016 06:47 | nach oben springen

#6

RE: Von unten

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2016 08:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Wolfgang,

das Du mich schon wieder erschreckst.......mit Deinem Hyperrealismuswurm.....ich
hab mich eine Stunde nicht an den Rechner getraut!

Wolfgang, die Serie macht Sinn und es ist erstaunlich was Du aus diesem Thema
herauskitzelst! Licht, Details, Farbe und Formen sind perfekt herausgearbeitet. Du
zeigst mit dieser Serie das es nicht immer Mikroskop-Objektive sein müssen um hohe
Bildqualität in der Auflösung zu erhalten. Dabei bleibt der Motivzusammenhang erhalten
und für den Betrachter nachvollziehbar!

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#7

RE: Von unten

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2016 10:10
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Meinen Dank an alle Kommentatoren-ich denke auch,dass gute Lupenobjektive für uns eine sinnvolle Alternative darstellen


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Holger_K
Besucherzähler
Heute waren 484 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2100 Themen und 16740 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).