#1

Pilzunterseite

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 23.02.2016 23:39
von goethe19 (gelöscht)
avatar

...winziger Waldpilz

Kamera:
Objektiv: MITUTOYO 5 /0,14 unendlich + RN 250
Blende:
Zeit:0,5s
Beleuchtung:3 LED
ISO:100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 5:1
BB: ung. 10mm
Stackingschritte:95
Stacking-Software:HF
Beschnitt: 15%
Aufnahmedatum: 23.02.16
Besonderes: war ziemlich mini, werde eine neues Motiv als Testobjekt suchen...


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#2

RE: Pilzunterseite

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 24.02.2016 05:07
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Wolle,

der Pilz erinnert an eine Netzstruktur
oder an Bienen warben. Die dunklen Tiefen
finde ich sehr gut hier bei dem Bild. Die
Höhen auf den Kanten haben gerade noch Zeichnung
was ebenfalls sehr gut aussieht.

Die Schärfe ist auch sehr gut, nur hättest
Du ganz durch stacken können, dann wäre es
perfekt....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#3

RE: Pilzunterseite

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 24.02.2016 06:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Wolfgang,

wenn die Beleuchtung unten genauso wie oben wäre, also mit weniger "strahlenden" Stellen und entweder beschnitten, oder wie Alex schon gesagt hat, durchgestackt wäre, dann wäre es perfekt. Die Struktur ist echt stark, habe ich mir so noch nie engeschaut, immer nur gegessen


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

zuletzt bearbeitet 24.02.2016 06:40 | nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 703 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21974 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).