#1

Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 13.02.2016 18:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nachdem Bernado die Vertrockneten präsentiert, habe ich mich mal an die jungen Triebe gemacht. Die Rosen schlagen aus.

Kamera:VF
Objektiv:Canon 100mm Makro
Blende:5,6
Zeit:1/180
Beleuchtung:2x Blitz
ISO:100
Dateiformat:RAW/TIFF
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab:1:1
Stackingschritte:83, 0,2mm
Stacking-Software:HF meth.C
Beschnitt:16:9 aus VF
Aufnahmedatum:13.02.2016
Besonderes:


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

zuletzt bearbeitet 13.02.2016 19:21 | nach oben springen

#2

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.02.2016 08:51
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Thomas,

das sieht sehr interessant aus.
ich habe einen Frischen Rosentrieb
noch nie so aus der nähe gesehen.

Das licht ist schön gesetz, mit eine
leichten Schattierung an den richtigen
stellen.

Das Zarte Grün des HG passt, auch
sehr gut zum Rot.....

Für mich ein gelungener und schöner Stack..

sehr gut gemacht...

und denk immer daran wo der honig ist
sind auch die Bienen....*insider*


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#3

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.02.2016 10:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der HG ist ein altes gebatiktes Seidentuch


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#4

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.02.2016 11:12
von Pixelsucher | 59 Beiträge

Mir gefällt dein Stack auch sehr gut. Vielleicht hätte ich oben mehr Luft gelassen, aber das ist Geschmackssache.
Und auch einen fertigen Hintergrund mit einzubauen gefällt mir.
vg
Wolfgang

nach oben springen

#5

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.02.2016 11:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Thomas,

schön das Du "Lebendiges" vor das Glas holst!
Die Hintergründe sind oft sehr wichtig und bieten riesige
Möglichkeiten das Motiv zu steigern und dem Stack
zusätzlich eine Bedeutung zu geben.
Du stellst damit das Motiv das erste Mal frei und erzwingst eine
klare Betrachtungsweise. Es geht doch darum "Sehenswertes"
abzubilden oder oft "Gesehenes" neu zu zeigen.
Wie Du zum Ziel kommst spielt eigentlich keine Rolle, nur das Ergebnis
zählt!
Also mach weiter, probiere, auch mit Materialien die Du eigentlich nieeeeeeeeeeee
nutzen würdest! Du wirst fette Überraschungen erleben!

Insgesamt kannst mit der EBV aus diesem Stack noch eine Menge rausholen und
der Sache "richtig Feuer" geben, mir ist sie zu flau.

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#6

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.02.2016 11:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Bernado,

danke für deinen Kommentar, ich habe schon versucht etwas mehr Dynamik reinzuzaubern, nur denke ich immer "zu Unnatürlich". Aber ich überdenke den Schritt noch einmal.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#7

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.02.2016 11:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Thomas,

mach Dich frei von Vorbehalten!!!
Probiere was geht, tu Dir da keine eigene Grenze auf. Nur so lernst Du für Dich
was zu erreichen ist.
Später kannst Du Dich immer noch zurücknehmen!

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#8

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.02.2016 11:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Bernado,

bitte deine ehrliche Meinung

Ich wünsche Kritik, positiv wie negativ.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

zuletzt bearbeitet 15.02.2016 11:36 | nach oben springen

#9

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.02.2016 14:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Thomas,

ich habe die erste Version genommen und
nur die Belichtung angehoben und das gleiche
mit den Tiefen (in Adjust) gemacht.
Dann in PS auf einen halbwegs Weißen Punkt
einen Weißabgleich gesetzt.
Zum Schluss den Beschnitt geändert, senkrecht
ausgerichtet und mittig gesetzt.

Alles ander macht bei einem runtergeladen JPG keinen Sinn!
Du siehst was selbst in diesem JPG mit dieser niedrigen Auflösung steckt.

Deine letzte Variante ist zu hart, fast brutal. Nur Filter machen keinen Sinn,
Du bekommst Störungen und keine Verbesserungen. Schärfen macht es alleine
auch nicht.



„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#10

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.02.2016 17:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Bernado, sieht gut aus, ich werde es mal nachspielen. Danke


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#11

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.02.2016 19:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

nochmal


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#12

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 16.02.2016 09:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Thomas,
wie siehst Du es???
Es sind immer persönliche Entscheidungen in der EBV.
Mein Vorschlag zeigte nur wie weit, z.B. mit der Belichtung,
man gehen kann.
Ich finde es besser als die Überschärfte Variante aber immer
noch ein Hauch zu dunkel.

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#13

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 16.02.2016 11:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Bernado,

das Überschärfte ist natürlich Krass, aber die Tonwerte anzuheben ist schon ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, wobei mir deine Variante zu hell ist. Es ist nicht nur subjektiv, was man an BEA einstellt, es hängt auch an der Tagesform (von PC und User ).

Man bearbeitet bei Tageslicht auch ganz anders als Abends. Sind immer alle Bildschirme kalibriert?


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#14

RE: Frischer Trieb, neues Rosenjahr

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 16.02.2016 12:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Thomas, meine Variante ist schnell aus einem JPG "zusammengenagelt". Die hat
keinen Anspruch.
Ich hab mich mal entschlossen auch einen Trieb zu stacken. Ich stelle ihn gleich ein.

Die persönliche Auffassung ist wichtig und bestimmt letztendlich das Aussehen. Dabei
sind natürlich objektive, handwerkliche Kriterien aber auch eine Grundlage für wertschätzende
Kritik die weiterführen soll.

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woodlenks788
Besucherzähler
Heute waren 115 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2669 Themen und 22160 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).