#1

eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 10:38
von Josch13 | 16 Beiträge

Hallo zusammen

Das ist mein zweiter Versuch ein Bild in voller Größe einzustellen.
Und es hat geklappt

Gruß Jochen

Kamera: Fuji X-M1
Optik: Zeiss Jena Semiplan 3.2 / 0,10 160 /-
Blende:
Zeit: 1/160 sek.
Beleuchtung: 3 Blitze
ISO: 200
Beschnitt:
Stativ: automatisches Stacksystem Eigenbau

Besonders: 186 Bilder, Stacktiefe 0,02 mm


zuletzt bearbeitet 08.08.2015 10:39 | nach oben springen

#2

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 10:51
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Hallo Jochen

Stativ: automatisches Stacksystem Eigenbau

wie sieht denn dein Eigenbau aus?

LG Sven

nach oben springen

#3

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 11:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Klasse besonders der Hintergrund ist stark
Ja dein Eigenbau würde mich auch interessieren


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#4

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 11:52
von Josch13 | 16 Beiträge

Hallo Sven, hallo Thomas

Also, dann will ich mal versuchen das Teil zu beschreiben.

Auf der linken Seite sind Kamera und Balgen fix montiert.
Auf der rechten Seite befindet sich pneumatischer Linearschlitten mit einem Verfahrweg von 50 mm und keinem messbaren Spiel, selbst eine 1000ster Schlaguhr zeigt nichts an.
Pneumatisch deshalb, weil die Teile spottbillig sind, ich habe meinen für 30,- € im ebay gefunden.
Ich habe den ganzen pneumatischen Kram abgebaut und bewege den Schlitten mit einer abgesägten Mikrometerschraube.
Auf die Mikrometerschraube habe ich ein Zahnriemenrad gebaut, das über einen Zahnriemen mit einem Steppermotor verbunden ist.
Wenn der Steppermotor einen 1/16 Mikrostep macht, bewegt sich der Schlitten um 0,5 µm, das reicht locker um mit 40x Mikroskopobjektiven zu stacken.
Der Steppermotor wird von einem Arduino Board angesteuert, an dem ich alle Vorgaben für den Stack eingeben kann.
Ja, und dann ..........Start drücken, und Kaffee trinken gehen.

Ich weiß, ein Foto wäre aussagekräftiger.
Kommt später, das Teil ist noch nicht ganz fertig.

Gruß Jochen

nach oben springen

#5

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 12:42
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Mach doch mal ein Bild

Ich habe einen kleinen, den ich sicher genau so gut bewegen kann mit einem Schrittmotor, aber da kenne ich mich nicht so aus was ich kaufen müsste und das Board muss man ja auch noch ansteuern können

Wobei ich was gefunden habe wo ich vielleicht nutzen kann für verschiedene sachen ... aber da muss ich erst mal mit der Firma kontakt aufnehmen

LG Sven



Also, dann will ich mal versuchen das Teil zu beschreiben.

Auf der linken Seite sind Kamera und Balgen fix montiert.
Auf der rechten Seite befindet sich pneumatischer Linearschlitten mit einem Verfahrweg von 50 mm und keinem messbaren Spiel, selbst eine 1000ster Schlaguhr zeigt nichts an.
Pneumatisch deshalb, weil die Teile spottbillig sind, ich habe meinen für 30,- € im ebay gefunden.
Ich habe den ganzen pneumatischen Kram abgebaut und bewege den Schlitten mit einer abgesägten Mikrometerschraube.
Auf die Mikrometerschraube habe ich ein Zahnriemenrad gebaut, das über einen Zahnriemen mit einem Steppermotor verbunden ist.
Wenn der Steppermotor einen 1/16 Mikrostep macht, bewegt sich der Schlitten um 0,5 µm, das reicht locker um mit 40x Mikroskopobjektiven zu stacken.
Der Steppermotor wird von einem Arduino Board angesteuert, an dem ich alle Vorgaben für den Stack eingeben kann.
Ja, und dann ..........Start drücken, und Kaffee trinken gehen.

Ich weiß, ein Foto wäre aussagekräftiger.
Kommt später, das Teil ist noch nicht ganz fertig.

Gruß Jochen[/quote]

nach oben springen

#6

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 13:05
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Phantastisch - besser geht´s nimmer....
liegt wohl tatsächlich daran , mit kleinsten Schritten und einer Mikroskop-Optik die BEA durchzuführen - das ist wohl das Geheimnis.
Frage: wie beleuchtest Du denn ????????????????


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 08.08.2015 13:06 | nach oben springen

#7

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 15:27
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi Jochen,

das Bild ist super geworden...

nicht nur die Pose sitze, sondern auch das besonder schöne

matte Diffuse licht ist genial....

besser gehts nicht...

seeeeehr....cooool!!!


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#8

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 09.08.2015 08:09
von Josch13 | 16 Beiträge

Hallo zusammen

Vielen Dank für euer Lob.

Aber in einem Punkt muß ich widersprechen.
Ich denke, besser geht immer, wäre doch schade wenn man auf dem jetzigen Stand bleiben würde und sich micht verbessern könnte.
Bei jedem Stack, den ich mache, lerne ich dazu.

@ Wolfgang, ich beleuchte mit 3 Blitzen und als Diffusor benutze ich weiße Medikamentendöschen.
Ich glaube Alex weiß, wo man die in Deutschland kaufen kann.

Gruß Jochen


zuletzt bearbeitet 09.08.2015 08:13 | nach oben springen

#9

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 09.08.2015 08:19
von Josch13 | 16 Beiträge

Hallo zusammen

Hier kommen ein paar Bilder von meinem horizontalen Stackgerät.
Sieht alles noch ein wenig kaotisch aus, das Teil ist noch nicht ganz fertig.

Gruß Jochen

nach oben springen

#10

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 09.08.2015 09:18
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi jochen,

danke fürs Zeigen....

sieht sehr gut aus....

ich erkenne im Kaos eine gewisse ordnung...

Wichtig ist das es funktioniert...und das tut es wie

man an deinen Bildern sieht...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#11

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 09.08.2015 12:27
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Jochen,

weltklasse Mechanik - hier seht man den Champion im Improvisieren !!!! Das gefällt mit - ist auch mein Ding , alles selbst zu machen. Hast Du dort Beziehungen zum Metallbetrieb, oder gibt´s dort auch ein BAUHH..S ?
Das mit der Arztneidose nehme ich auf - so kommt man gut dran beim Vorbereiten.................


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 09.08.2015 12:29 | nach oben springen

#12

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 09.08.2015 12:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Jochen,

ich bin beeindruckt, danke fürs zeigen. Chaos? Kenne ich


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#13

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 09.08.2015 13:03
von Josch13 | 16 Beiträge

Hallo Wolfgang

Ich habe hier 2 sehr gute Dreher und Fräser, die sehr genau arbeiten können.
Ohne die geht's leider nicht.

Gruß Jochen

nach oben springen

#14

RE: eine Bremse

in Stacking: Flora und Fauna 09.08.2015 13:38
von RheinweibAdministratorin | 1.583 Beiträge

Hallo Jochen,
und ich dachte schon, das Niemand mein Chaos übertreffen könnte, aber es geht.
Und genau so muss das auch sein. Man kann sich zwar die ganzen Gerätschaften auch
fertig kaufen und so einen wohlgeordneten Arbeitsplatz bauen, aber ich persönlich fühle
mich mitten in einem gewissen Chaos wesentlich wohler.
Deine Bremse finde ich sehr gelungen, durch Deine geschickte Beleuchtung wirkt sie sehr plastisch.

LG
Heike


schauen wir mal, dann sehen wir schon
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
5 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SantosapowN
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1995 Themen und 15888 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).