#1

Eier des Kohlweißlings

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.07.2022 23:45
von Lichtfänger | 781 Beiträge

Ich sammelte Futter für unsere Schildkröte. Zu Hause angekommen stellte fest, an der Unterseite eines Rapsblattes klebte das Gelege eines Kohlweißlings.

Mit den besten Grüßen

Hans - Joachim



Kamera: EOS RP
Objektiv: Sigma 17 - 70mm in Retro bei 70mm
Blende: 5,6
Belichtungszeit: 1,6s
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ohne
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 109
Länge der Schritte: ca. 0,02mm
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Kohlweißling
Aufnahmedatum: 30.07.2022
Sonstiges:


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#2

RE: Eier des Kohlweißlings

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.07.2022 10:41
von Kurt | 2.873 Beiträge

Hallo Hans – Joachim

Das Gelege gefällt mir sehr gut, die Strukturen erkennt man gut.
Ein sauberer Stack.
Macht Freude.

Kurt


Bildergalie: g42-Kurt.html
http://www.focus-stacking.ch/
nach oben springen

#3

RE: Eier des Kohlweißlings

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.07.2022 17:26
von RheinweibAdministratorin | 4.102 Beiträge

Hallo Hans Joachim,
ich schließe mich Kurt an, ein feines, klares Bild. Was machst Du mit dem Gelege? Zurück in die Natur, oder guckst Du zu,
wie sie sich vollfressen und verpuppen werden? Ich hab das mal mit Kohlweißlingen gemacht, ab Stadium "kleine Raupe
Nimmersatt" hab ich sie beobachtet, bis sie weggeflogen sind. Eine seltene Gelegenheit, einem lebenden Schmetterling
mit dem Makro so nah auf die Schuppen rücken zu können, solange sie trocknen, können sie nicht flüchten.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Das Leben ist eine leicht verderbliche Ware und deshalb zum sofortigen Verzehr empfohlen.
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 31.07.2022 17:26 | nach oben springen

#4

RE: Eier des Kohlweißlings

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.07.2022 23:28
von Lichtfänger | 781 Beiträge

Hallo Heike,

ich habe die Schmetterlingszucht auch mal gemacht, mit den Raupen des Goldafters. Spielte wieder mit dem Gedanken, den ich aber wegen der immer weniger werdenden Schmetterlinge verworfen habe. Habe das Blatt mit den Eiern wieder an eine Rapspflanze gepinnt, so daß die dann schlüpfenden Raupen gleich auf ein freßbares Blatt überwechseln können.

Beste Grüße

Hans - Joachim


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 151 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4223 Themen und 31467 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).