#1

Neuer Versuch, mit zwei Blitzen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.05.2022 18:21
von RheinweibAdministratorin | 4.026 Beiträge

Hallo zusammen,
hab mich jetzt mal an die beiden Youngnuos (YN560III) rangemacht und eine brauchbare Halterung
gebaut. Ausgelöst werden die über den passenden Funkauslöser.
Das Ergebnis gefällt mir ziemlich gut, so langsam komm ich dahin, wo ich hin will.





Kamera: Canon 450D
Objektiv: Laowa 25/2,8 Ultra Makro
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/200
Beleuchtung: zwei Blitze + Diffusor
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG (war nur ein Test)
Anzahl der Schritte: 56
Länge der Schritte: 0,25mm
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Schnittlauchblüte, noch geschlossen


Nochn Versuch, ich bin ja "Anfänger"...ohne Diffusor, dafür mit Dämpfern/Diffusoren auf den beiden Blitzen.
Lila Flieder, ein echter Nasenschmeichler.




Kamera: Canon 450D
Objektiv: Samyang 100/2,8 Makro
Blende: 5,6
Belichtungszeit: 1/200
Beleuchtung: zwei Blitze mit Diffusoren
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Anzahl der Schritte: 45
Stacking-Software: Zerene






Kamera: Canon 450D
Objektiv: Laowa 25/2,8 Ultra Makro bei 5x
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/200
Beleuchtung: 2 Blitze mit Diffusoren
ISO:100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Anzahl der Schritte: 57
Stacking-Software: Zerene


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 06.05.2022 00:32 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 327 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4144 Themen und 31098 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).