#1

Wenn man sich die Weiden jetzt genauer anschaut,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 16.02.2021 15:43
von Lichtfänger | 559 Beiträge

dann findet man in letzter Zeit immer öfter recht merkwürdige Gebilde. Wirrzöpfe, deren Verursacher die Weiden-Wirrzopfgallmilbe ist. Ich gebe zu, ein etwas längerer Eigenname.
Keine besondere Stackingherausforderung. Daher gebe ich nur die Anzahl der Stackingschritte an.


Beste Grüße

Hans - Joachim


162 Stackschritte



328 Stackschritte


278 Stackschritte


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#2

RE: Wenn man sich die Weiden jetzt genauer anschaut,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 17.02.2021 17:52
von RheinweibAdministratorin | 3.840 Beiträge

Hallo Hans Joachim,
"Weiden-Wirrzopfgallmilbe"....meine Güte, jetzt gehste aber ans eingemachte . Die Milbe macht ihrem sperrigen Namen
aber alle Ehre, das sieht schon ziemlich wirr aus. Beim nächsten Ganz durchs Revier guck ich mal danach, da stehen einige
Weiden.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

"Sie haben da eine Lücke in ihrem Lebenslauf" "Ja, ich habe versucht, für meine Eltern einen Impftermin zu bekommen."
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 283 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3861 Themen und 29751 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).