#1

Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 14.12.2015 10:10
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo zusammen,

je länger ich mich in den Foren umschaue desto mehr gewinne ich den Eindruck,
dass die APS-C Kameras besser zum Fotografieren geeignet sind,
wenn man die endlichen Mikroskop-Objektive (ohne Okular, ohne Relaisoptik) verwendet.
Da werden die kleinen APS-C Sensoren besser ausgeleuchtet.

Und jetzt ganz konkret, was haltet Ihr von EOS M3 ?
+ APS-C
+ 24 MP
+ klein
+ WLAN
+ klappbares Display
+ spiegellos

Ist sie denn für unsere Zwecke empfehlenswert?

Danke im Voraus,

Gruß,
Adi

nach oben springen

#2

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 14.12.2015 11:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

ohne die M3 zu kennen würde ich anhand der Aktenlage sagen - JA.

Ich habe mir eine alte EOS 30D getickt, die ich ausschließlich zum Stacken verwende und bin damit voll zufrieden.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#3

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 04.01.2016 12:47
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo zusammen,

einige von Euch verwenden bereits spiegellose Kameras.
Wie ist denn Eure Erfahrung damit?
Wie klappt es mit dem Blitzen auf den zweiten Vorhang und
gibt es auch eine „leise Aufnahme“ (Verschluss elektronisch öffnen)?
Wird der Sensor nicht heiß, wenn man mehrere Fotos nacheinander macht?

Danke im Voraus.

Gruß,
Adi

nach oben springen

#4

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 04.01.2016 13:07
von Uli | 421 Beiträge

Hallo Adi,

die elektronischen Verschlüsse sind ne gute Sache, erschütterungsfrei und bei den Serien die wir so durchjagen auch Materialschonend.

Weiß nicht welche Hersteller das anbieten, bei meiner A7s gibt's den.
Ansonsten würde die Kamera bei Makrofotografie und Zeitraffer wohl nicht sehr lange halten.

Heiße Sensoren kenne ich nur von der Benutzung des Videomodus oder bei Langzeitbelichtungen.
Im normalen Fotobetrieb scheint das nicht aufzutreten.

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube

zuletzt bearbeitet 04.01.2016 13:08 | nach oben springen

#5

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 04.01.2016 14:40
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Uli,

danke für die Info!

Der Traumflieger schreibt, dass EOS M3 einen 1. elektronischen Verschluss nutzt:

http://www.traumflieger.de/reports/Kamer...-Test::964.html

Zitat
“Ein Problem wegen Erschütterungsunschärfen mit dem mechanischen Verschluss besteht an der EOS M3 nicht, da sie stets einen 1. elektronischen Verschluss nutzt. Solche Erschütterungsunschärfen entstehen hingegen an einigen spiegellosen Systemkameras ohne elektronischen Verschluss, wie etwa einer Sony A7R in kritischen Zeiten, die oft um 1/15s herum liegen und hier besonders im längeren Tele- oder Makrobereich zuschlagen können.”



Kann es sein, dass die A7S einen anderen Verschluss hat als die A7R ?

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#6

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 04.01.2016 15:01
von Uli | 421 Beiträge

Hi Adi,

hat aber keinen Anschluss für einen Fernauslöser.
Da brauchst Du zumindestens ein Smartphone mit der entsprechenden Canon-App.
Bei meiner A7s wird der elektronische Verschluss über App nicht unterstützt, da muss ich Triggertrap
http://www.triggertrap.com/#products/triggertrapmobile1
verwenden.
Solltest Du vor einem evtl. Kauf noch abklären...

Ja, die A7s hat als einzige der A7er einen elektronischen Verschluss.

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube

zuletzt bearbeitet 04.01.2016 15:02 | nach oben springen

#7

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 04.01.2016 15:45
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Uli,

danke für den Hinweis!

Leider gibt es bei diesem Modell keinen Anschluss für einen Kabelfernauslöser :-(
Es geht nur über Infrarot (RC-6), WLAN oder USB.

Kann man damit leben?

Da wird es wahrscheinlich Probleme mit der Verbindung mit dem StackShot geben.
Oder gibt es dazu Software, die alles computergesteuert per USB verwaltet?

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#8

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 04.01.2016 15:55
von Uli | 421 Beiträge

Ist wahrscheinlich eine Sache der persönlichen Vorliebe.
Ich verwende ausschließlich die App mit liveview zum auslösen, oder triggertrap für den elektronischen Verschluss, wenn alles passt und ich keine Kontrolle der Bilder mehr brauche.
Zum Stackshot kann ich nix sagen...


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#9

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 04.01.2016 16:07
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Uli,
ich hätte auch keine Probleme mit der App :-)
Nur die Geschichte mit dem StackShot könnte problematisch sein :-(
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#10

RE: Vollformat oder APS-C für Makrofotos mit endlichen Mikroskop-Objektiven ?

in Plauderecke für Techniker 05.01.2016 16:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Adi,

der RC 6 von Canon ist Schrott, funktioniert nicht reproduzierbar/zuverlässig.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 243 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17790 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).