#1

Heide-Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna indoor 08.10.2020 17:20
von gogs | 203 Beiträge

Beste Grüße aus Hessen,

Kopf und Stachel einer Heide-Feldwespe.
mfG Christian

Bild 1
Kamera: Sony A5100 APS-C
Objektiv: Schneider Kreuznach Componon 2.8/28
Belichtungszeit: 1/10s
Blende: 4.7
ISO: 100
Beleuchtung: 4 Led-Strahler mit Transparentpapier
Diffusor: Papierzylinder (80g/qm)
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): kein
Aufnahmedatum: 07.10.2020
Region/Ort: Mühlheim/Main
vorgefundener Lebensraum: tot
Stativ: Eigenbau
Artenname: Heide-Feldwespe (Polistes nimpha)
Multishot-Technik: Stack
Stacking Software / - Methode: Zerene Stacker / PMax
Abbildungsmassstab: 3:1
Anzahl Stackschritte: 121
Durchschnittliche Stackschrittgrösse (mm): 0.05mm



Bild 2
Kamera: Sony A5100 APS-C
Objektiv: Projectina EPI PLAN NA 0.4
Belichtungszeit: 1/4s
Blende: NA 0.4
ISO: 100
Beleuchtung: 4 Led-Strahler mit Transparentpapier
Diffusor: Papierzylinder (80g/qm)
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): kein
Aufnahmedatum: 07.10.2020
Region/Ort: Mühlheim/Main
vorgefundener Lebensraum: tot
Stativ: Eigenbau
Artenname: Heide-Feldwespe (Polistes nimpha)
Multishot-Technik: Stack
Stacking Software / - Methode: Zerene Stacker / PMax
Abbildungsmassstab: 20:1
Anzahl Stackschritte: 181
Durchschnittliche Stackschrittgrösse (mm): 0.003mm


zuletzt bearbeitet 08.10.2020 17:24 | nach oben springen

#2

RE: Heide-Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna indoor 09.10.2020 17:56
von Kurt | 2.329 Beiträge

Hallo Christian

Die Projektina AG ist in der Schweiz eine Firma, die Kriminaltechnische Produkte her stellt.
Ein Objektiv, Projectina EPI PLAN NA 0.4 kenne ich nicht, doch die Bilder sind sehr gut,
an Auflösung mangelt es nicht und das Licht ist gut gesetzt!
Lediglich, dass beim ersten Bild das Fahrgestell des Fliegers fehlt, ist irritierend.
Ach ja und der rechte Fühler (immer vom Tier aus gesehen), ist nicht ganz durchgestackt, ..... schade.


Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 09.10.2020 18:14 | nach oben springen

#3

RE: Heide-Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna indoor 09.10.2020 19:02
von gogs | 203 Beiträge

Hallo Kurt,
vielen Dank für deine Unterstützung.
Das Fahrwerk war leider schon abgebrochen und das Projectina bekam ich geschenkt. (insg. 4Stk.)
Es könnten Nikon MPlan´s/160mm aus den 80/90er sein.
mfG in die Schweiz, Christian

nach oben springen

#4

RE: Heide-Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.10.2020 12:45
von Kurt | 2.329 Beiträge

Hallo Christian

Vielen Dank für die Bilder.
Die Objektive sehen gut aus.
Die Frontlinse mit kleinem Durchmesser, somit kurze freie Arbeitsdistanz,
aber die Fassung ist dienlich zugespitzt und somit für Auflicht geeignet.
Die Bezeichnung EPI steht für Auflicht und ohne Deckglas, also für unsere Art der Fotografie bestens geeignet.
Das 40er besitzt eine hohe Apertur von 0.65, ich fotografiere bei 40x mit einer Apertur von 0.5.
Theoretisch hat das 0.65er eine Auflösung, die um 30% höher ist wie bei 0.5.
Das sieht man im Bild sehr gut!
Hast du auch ein Bild von der anderen Seite der Objektive, das würde mich interessieren, oder steht da nix drauf?
Weshalb kommst du auf die Idee, es könnten Nikon Objektive sein?

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Heide-Feldwespe

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.10.2020 23:40
von gogs | 203 Beiträge

Hallo Kurt,

auf der Rückseite steht nichts und auch sonst (nach aufschrauben) habe ich nichts betreffend Nikon gefunden, das Stachelbild wurde übrigens mit dem Projectina EPI PLAN 20 NA 0.4 fotograbüdelt.
Es sind ziemlich sicher keine Nikon M-Plans.
Eine Bucht Recherche nach "Nikon Plan" liefert einige Ergebnisse die optisch sehr gut passen.
Die Projectina´s könnten aus der Nikon Labophot/Optiphot Serie stammen, Aussehen und techn. Daten passen sehr gut zusammen, aber ich kann mich natürlich irren.
Bild eines orig. Nikon Plan 10x:



Nikon Optiphot Manual



Für Hitech-Unternehmen die komplexe Produkte produzieren, macht es schon Sinn nicht jedes einzelne Detail/Komponente selber zu
planen bzw. produzieren, sondern eben zuzukaufen.

Kleiner Kohlweißling:

Mit Projectina EPI Plan 40 NA 0.65



Mit Nikon BD Plan 50 NA 0.85



beste Grüße an Dich, Projectina und natürlich ans Matterhorn.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 325 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3614 Themen und 28554 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).