#1

Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 09.03.2020 23:47
von gogs | 182 Beiträge

Leider wurde das Mikroforum/Lichtschranke im Makro-Forum geschlossen.

Als Anfänger/Amateur konnte ich superschnell und sehr leicht an Knowhow kommen, in Zukunft muss ich dann alle Foren mühseligst durchsuchen.
Deshalb bin ich wieder zurück.

Sony A5100-APS-C, Schneider Kreuznach Componon 28mm/2,8, Blende 3,3, M ca. 5,1x, 253 Bilder Vorschub 0,013mm, 4 x Led-Strahler, 2 Lagen Transparentpapier als Diffussor.

Beste Grüße mit der Bitte um Eure Meinung.

mfG
Christian

nach oben springen

#2

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.03.2020 10:52
von Kurt | 2.292 Beiträge

Hallo Christian

Eine sehr schöne Fliege, da stimmt fast alles!
Gelungener Stack mit gut gesetztem Licht.
Die Überschneidungen der Haare sind sauber und eindeutig.
Schön auch die feinen Haare auf den Facettenaugen.
Klar erkennbar sind auch die feinen Haare am Kopf.
Gefällt mir ausgesprochen gut.

Kurt

P.S.
Ich vermisse lediglich den linken Fühler in voller Grösse.


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.03.2020 18:06
von RheinweibAdministratorin | 3.565 Beiträge

Hallo Christian,
welcome back! Tja, sowas passiert "Minderheiten" manchmal, aber hier bist Du richtig .
Deine Fliege gefällt mir auch sehr gut, nur der Hintergrund am linken Auge ist nicht sauber ausgearbeitet,
was den Gesamteindruck leider etwas schmälert, aber das ist nichts, was man nicht relativ einfach in Ordnung
bringen kann.
Freue mich schon auf mehr von Dir.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#4

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.03.2020 22:10
von stekki | 2.564 Beiträge

Das Objektiv ist ja von der exclusiven Sorte und kein Billigheimer. Knapp 1.000 US-Dollar.
Geht das nur an APS-C oder auch Vollformat?
Mir gefällt das Ergebnis außerordentlich, wenn auch das Model schon etwas älter ist...


VG Ekkehard
nach oben springen

#5

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.03.2020 13:59
von Jürgen | 471 Beiträge

Servus Christian,

wunderschöne Aufnahme, top Qualität.
Nur schade um die kaputten Zellen in den Augen.

Gruß Jürgen

nach oben springen

#6

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.03.2020 19:04
von gogs | 182 Beiträge

Vielen Dank an Alle.

Das "Freistellen" bekomme ich nach wie vor einfach nicht schnell und gut genug hin.

Das Schneider Kreuznach Componon 28/2,8 habe ich für 80.- gebraucht gekauft und sieht so aus, eingeklebt in Canon FD Ring für Balgengerät:



Laut "Hersteller" ist es nur für einen 30mm Bildkreis gerechnet: [https://schneiderkreuznach.com/applicati...onon_2-8_28.pdf

"RobertOToole" sagt geht auch an Vollformat:[https://www.closeuphotography.com/schnei...8-componon-lens

mit freundlichen Grüßen
Christian

nach oben springen

#7

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.03.2020 19:49
von stekki | 2.564 Beiträge

VG Ekkehard
nach oben springen

#8

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.03.2020 20:14
von gogs | 182 Beiträge

Hallo Stekki,

bei "edmundoptics" ist da noch einiges angeflanscht. V-mount, Unifoc, keine Ahnung.

Die Linse ist aber die "Gleiche" siehe dem "Spec sheet" bei edmundsoptic.

mfG
Christian

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 434 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3585 Themen und 28358 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).