#1

Ein Experiment

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 13.06.2019 21:31
von RheinweibAdministratorin | 2.953 Beiträge

Hallo liebe Gemeinde,
hat heute mal was versucht....(schon wieder )....die Sicht auf die Welt durch die Augen eines kleinen
Käfers (oder so).
Das ist ein Composing aus drei Elementen, die kleine, flüchtende Wildwutz, das Blatt (Stack aus 19 Bildern)
und dem Hintergrundbild aus der tiefsten Froschperspektive, die möglich ist.
Das Blatt ist ein Ahornblatt, das ich um eine kleine Flasche gewickelt hab und dann hab ich es trocknen
lassen, fixiert mit einem Gummiband.
Ich weiß, ich weiß, die Schärfe des Hintergrunds passt noch nicht perfekt zum Blatt, aber das wird noch
War ja nur ein Spaß, der aber viele neue Bildideen hervor gebracht hat.

Ich gebe zu, die Grundidee ist leider nicht auf meinem Mist gewachsen, aber sie hat mich nicht losgelassen.









LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 13.06.2019 21:37 | nach oben springen

#2

RE: Ein Experiment

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 14.06.2019 14:16
von carypt | 197 Beiträge

boah , wow .


fipradio.fr
nach oben springen

#3

RE: Ein Experiment

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 14.06.2019 18:57
von Olaf | 575 Beiträge

Hallo Heike,

coole Sau sag ich nur. Ideen hast Du manchmal... .

Tschüss Olaf

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Twain
Besucherzähler
Heute waren 782 Gäste und 17 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2956 Themen und 24508 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).