#1

Der große Wollschweber

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 07.05.2019 08:05
von waldbaer59 | 29 Beiträge

... hat sich sehr gefreut, als ihn die Krabbenspinne zum Abendessen eingeladen hat. Vielleicht hätte er fragen sollen, was es denn Gutes geben soll ...



Sehr windige Bedingungen haben mir bei dieser Aufnahme einige Schwierigkeiten bereitet. Angesichts der (eher seltener anzutreffenden) Situation habe ich versucht, das (für mich) Beste herauszuholen.

VLG
Stephan


zuletzt bearbeitet 07.05.2019 08:27 | nach oben springen

#2

RE: Der große Wollschweber

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 07.05.2019 12:15
von Kurt | 1.770 Beiträge

Hallo Stephan

Ein gelungenes Bild eines seltenen Ereignis.
Zur richtigen Zeit, mit der richtigen Ausrüstung am passenden Ort
und dies mit dem nötigen Können, Gratulation!

Einige technische Daten zum Bild wären interessant.

Vielen Dank

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Der große Wollschweber

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 08.05.2019 15:15
von waldbaer59 | 29 Beiträge

Hallo Kurt,

verwendet habe ich eine Pentax K-30 mit dem alten, manuellen Sigma 1:5.6/180mm Makro.
ISO 1600
F 13
1/320. Sekunde

Bei diesem Bedingungen war nicht mehr drin. Von knapp 30 Bildern ist dieses hier das Beste.

VLG
Stephan

nach oben springen

#4

RE: Der große Wollschweber

in Zeigenswert? Her damit! Schnappschüsse aller Art 08.05.2019 20:50
von RheinweibAdministratorin | 2.762 Beiträge

Hallo Stephan,
ich bin entzückt , was für ein geniales Bild! Ist schon erstaunlich, das ein Räuber einen Wolli
erwischen kann, so hektisch, wie die unterwegs sind. Da hast Du aber so richtiges Makroglück gehabt.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yaya2017
Besucherzähler
Heute waren 948 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2805 Themen und 23139 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).