#1

Fliege

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 25.11.2018 16:54
von Kurt | 1.686 Beiträge

Hallo

Da ich an der Bestimmung gescheitert bin,
muss man sich mit "Fliege" zufrieden geben,
ausser es kennt sich jemand aus.
Gut sieht man hier, dass die Augen stark behaart sind.



Kamera: Nikon D810
Objektiv: Rodenstock APO Rodagon N 1:2.8, f = 50mm (in retro)
Belichtungszeit: Blitz (1/128 Leistung)
Blende: 4
ISO: 64
Beleuchtung: 4 Blitzgeräte
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): 30, 0
Aufnahmedatum: 24.11.2019
Region/Ort: Bern
vorgefundener Lebensraum: Totfund in Schuppen
Artenname: Fliege
-Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stacking Software / - Methode: Zerene Stacker / PMax
Abbildungsmassstab: 4:1
Objektseitige Bildbreite (mm): 9
Stacktiefe (mm): 4.4
Anzahl Stackschritte: 220
Stackschrittgrösse (mm): 0.02

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#2

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 25.11.2018 17:53
von RheinweibAdministratorin | 2.630 Beiträge

Hallo Kurt,
für einen Totfund sieht die aber topfit aus. Die Qualität Deiner Bilder ist inzwischen ein bisschen
erschreckend.....GUT. Ich finde das Bild absolut fantastisch, es hat fast schon was graphisches,
ohne zu scharf zu sein.
Ganz großes Kino!

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Demokratie ist, wenn vier Füchse und ein Hase darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#3

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 25.11.2018 18:03
von Wolfgang Spindler | 39 Beiträge

Der reine Wahnsinn! Wenn ich dran denke, wie meine Fliegen immer aussehen ... :-(

Chapeau Kurt!

nach oben springen

#4

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 25.11.2018 19:30
von Kurt | 1.686 Beiträge

Hallo

Da diese Fliege nicht sehr "aussergewöhnlich" war,
war ich beim Reinigen etwas mutiger.
Gebadet in Spiritus, geschwenkt und mit Luftspray aus allen Richtungen
und natürlich auch retuschiert.
Habe ich in Vergangenheit auch schon oft so gemacht,
dann gab es aber hier nichts zu sehen.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 25.11.2018 19:49
von Wolfgang Spindler | 39 Beiträge

Hmmm, das mit dem Baden sollte ich vielleicht auch mal versuchen ;-)

nach oben springen

#6

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 26.11.2018 18:07
von Olaf | 399 Beiträge

Hallo Kurt,

wieder ein Bild von außergewöhnlich guter Qualität. Gefällt mir sehr gut.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#7

RE: Fliege

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 26.11.2018 18:23
von stekki | 2.117 Beiträge

Zitat von Olaf im Beitrag #6
wieder ein Bild von außergewöhnlich guter Qualität. Gefällt mir sehr gut.


Fast schon erfurchtsvoll und beeindruckend - vor dem Fotograf und dem Ergebnis.


VG Ekkehard
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woodlenks788
Besucherzähler
Heute waren 747 Gäste und 28 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2670 Themen und 22184 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).