#16

RE: Focus Stacking, Tiefenwirkung durch Bearbeitung.

in Alles rund um die Bildbearbeitung 14.09.2018 19:58
von Wolfgang Spindler | 24 Beiträge

Hallo Kurt,

ich möchte Dir nicht Deinen Beitrag entern und gebe deshalb auch keine technische Daten zu dem Bild an. Ich möchte damit nur Deine Aussage untermauern, dass die Beleuchtung - und hier insbesondere die Lichtrichtung - sehr entscheidend sein kann. Eigentlich wollte ich mit dem Bild die *Bruchkante* des Tomatenstiels fotografieren; das ging meines Erachtens nach in die Binsen, da kein direktes Licht auf die Bruchfläche fiel. Ich hatte sie so gedreht, dass sie eigentlich im Schatten lag - das fiel mir erst nach dem Stacken auf ... ;-(

VG, Wolfgang

nach oben springen

#17

RE: Focus Stacking, Tiefenwirkung durch Bearbeitung.

in Alles rund um die Bildbearbeitung 14.09.2018 21:09
von Kurt | 1.604 Beiträge

Hallo Wolfgang

Bei mir gibt es nix zu entern, sei als Gast willkommen.
Auch wenn dir dein Anliegen nicht genügend gross vor kommt,
kannst du dennoch einen eigenen Beitrag starten.
Z.B. unter dem Motto "Stängerschnitte"
Auch wenn dann das Echo klein ist, das ist Wurst (Scheibchen),
es hat hier auch Beiträge von mir, die heftig gelesen wurden,
kaum einer antwortete, was soll's.

Der Stängelschnitt kommt nicht so gut zur Geltung, nicht jedes Bild gelingt.
Wenn dich der Inhalt eines Stängels interessiert, kannst du auch dünne Scheibchen schneiden
und so wie in der Mikroskopie meist üblich, mit Durchlicht fotografieren,
eventuell das Scheibchen einfärben.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#18

RE: Focus Stacking, Tiefenwirkung durch Bearbeitung.

in Alles rund um die Bildbearbeitung 15.09.2018 12:18
von Olaf | 305 Beiträge

Hallo Kurt,

grundsätzlich finde ich die bearbeiteten Versionen von Bild 1 und 3 gelungen. Die Tiefenwirkung kommt deutlich besser zum Vorschein. Mir ist allerdings die Bearbeitung zu kräftig. Wahrscheinlich wäre die Tiefenwirkung immer noch gegeben, wenn die Außenbereiche nicht ganz so stark abgedunkelt wären. Das Bild mit dem simulierten Lichteinfall von rechts hat für mich dagegen keine maßgeblich verbessernde Wirkung.

Die Idee finde ich aber gut, sodass es sicher Sinnvoll ist, die Möglichkeiten der räumlichen Darstellung mit Hilfe der EBV zu Testen.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#19

RE: Focus Stacking, Tiefenwirkung durch Bearbeitung.

in Alles rund um die Bildbearbeitung 15.09.2018 14:35
von carypt | 99 Beiträge

es ist doch schon mal festgestellt worden , daß räumliche wirkung allein durch hell-dunkel-unterschiede erreicht werden kann . d.h. wenn man die luminanz von der chrominanz abzieht , ist das objekt nicht mehr räumlich . da ich gerade erst über regenbogen gelesen habe , hier etwas zum oppositions effekt , der frontale beleuchtung zum gegenstand hat .https://www.meteoros.de/themen/atmos/sonstige-erscheinungen/oppositionseffekt/
man sieht wenig räumlichkeit beim frontallicht .
nur wie den richtigen schatten setzten ? hmm . wenn ich , wie gerade, flachrelief anfertige (wie münze) habe ich gern starkes seitenlicht , also aus 9 oder 15 uhr . nur wurde andernorts schon festgestell , das seitenlicht eben wieder auch artefakte hervorrufen kann ( riesen englischer thread , den ich immer noch nicht durchgelesen habe : "False color and detail/DOF from shiny metal" http://www.photomacrography.net/forum/vi...f141ecc98a2a73d , der link scheint aber momentan bei mir nicht zu arbeiten ) . es gab doch auch schon threads über mohnsamen mit ähnlicher fragestellung .
gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen

#20

RE: Focus Stacking, Tiefenwirkung durch Bearbeitung.

in Alles rund um die Bildbearbeitung 16.09.2018 09:59
von jochen | 124 Beiträge

Hallo Kurt,
die 2.te bearbeitete Version ist für mich eindeutig die Bessere.
Ich selbst spiele gerne mit dem Pinsel durch leichtes aufhellen und abdunkeln an den, für die Bildwirkung erforderlichen Stellen herum.
Gruß Jochen


zuletzt bearbeitet 16.09.2018 10:00 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ulli
Besucherzähler
Heute waren 161 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2592 Themen und 21379 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).