#1

Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 06.09.2018 12:30
von denju | 117 Beiträge

Hallo,
ich denke die Outdoor-Saison neigt sich langsam dem Ende entgegen, deshalb möchte ich mal einige meiner Freiland-Stacks präsentieren, die ich dieses Jahr gemacht habe.
Ein paar Worte zum Focus Bracketing welches ich seit diesem Jahr anwende;
für mich hat sich die Investion in das Olympus Setup absolut gelohnt. Das manuelle Anfertigen einer Sequenz mit Einstellschlitten im Freien war rückblickend ein absoluter Kampf, den ich nie wieder austragen möchte. Da das Bracketing so unfassbar schnell und unkompliziert ist, hat man mehr Zeit sich mit Gesaltung und Ausleuchtung zu beschäftigen. Apropos Ausleuchtung: ich verwende zusätzlich zu Reflektoren ein kleines LED-Licht, welches ich mit einer Hand halte. Meistens erzeuge ich so ein weiches Gegenlicht oder strahle die Reflektoren leicht an.



Kamera: Olympus e-m10 II
Objektiv: Olympus 60mm 2.8 Macro
Blende: variert (F/4-F/6.3)
Belichtungszeit: variert
Beleuchtung: Morgenlicht/LED
ISO: 64-200
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): -
Abbildungsmaßstab: variert
Anzahl der Schritte: variert
Länge der Schritte: Step 3 (Kameraintern)
Arbeitsabstand: variert
Stacking-Software: Helicon Focus



Viele Grüße,
denju

nach oben springen

#2

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 06.09.2018 14:25
von RheinweibAdministratorin | 2.906 Beiträge

Hallo Denju,
die sind ja ein TRÄUMCHEN! Fantastisch! Hab da garkeinen Favoriten, die sind alle eine Augenweide

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#3

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 06.09.2018 14:31
von walt | 41 Beiträge

Top,
man kann sich gar nicht satt sehen,
ganz schöne Auswahl, alles sehr stimmig und lebendig inklusive HG.
Aus ca wieviel Bildern besteht dann ein finales Bild?! und das passiert alles vor Ort in der Kamera?, nicht schlecht!

grüsse
Walt

nach oben springen

#4

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 06.09.2018 14:40
von Olaf | 547 Beiträge

Hallo Denny,

ich kenne die Bilder ja alle schon von Flickr, aber so gebündelt ist das natürlich eine Augenweide! Super. Bin sehr begeistert.

Was den Umstieg betrifft, kann ich deine Erfahrung absolut bestätigen. Allein das sehr geringe Gewicht des gesamten Equiptment ist es wert, von herkömmlichen Stackmethoden zu wechseln. Die sehr hohe Bildgeschwindigkeit bei Serienbildern in RAW ist dann noch das Sahnehäubchen.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#5

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 06.09.2018 15:16
von stekki | 2.238 Beiträge

Gratulation zu dieser Saison-Serie. Nach den Tau-Fotos zu urteilen, wurde der frühe Morgen gewählt.
Wie sieht so ein Foto in der 100%-Ansicht aus?


VG Ekkehard
nach oben springen

#6

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 09:12
von denju | 117 Beiträge

Hallo!
Vielen Dank für eure Kommentare!
Auf meiner Flickr-Seite könnt ihr diese und noch weitere Stacks (in höherer Auslösung) sehen.
Dort sind auch längst nicht alle meiner Arbeiten zusehen. Einige liegen noch auf meiner Festplatte und warten darauf zusammen geschustert zu werden. Leider gibt mein PC so langsam den Geist auf, deshalb werde ich sie erst bearbeiten sobald ich mir einen neuen gekauft habe.
@Walt
Ich nutze die Focus Bracketing- und nicht die interne Focus Stacking-Funktion der Kamera. D.h. die Sequenz wird von mir via Helicon Focus zum fertigen Stack zusammengefügt.
Je nach Objekttiefe können es zwischen 15-70 Einzelbilder sein.
@stekki
Ja, alle Bilder entstehen bei mir am frühen Morgen. D.h. kurz vor Sonnenaufgang bin ich am Ort des Geschehens und suche nach Motiven.
Im Hochsommer bedeutet das, dass spätestens um 3:30Uhr mein Wecker klingelt. Da ich in der Innenstadt Hamburgs wohne, muss ich dann noch, in Ermangelung eines Autos, öffentliche Verkehrsmittel bemühen oder ich fahre mit dem Fahrrad durch den alten Elbtunnel auf die andere Elbseite. Das hält auf jeden Fall fit!

Viele Grüße
denju


zuletzt bearbeitet 07.09.2018 09:15 | nach oben springen

#7

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 11:48
von Kurt | 1.807 Beiträge

Hallo Denju

Eine sehr schöne und super gute Auswahl deiner Bilder zeigst du hier.
Der einzige Mangel ist: ich finde keine Stacking Artefakte!

Es ist eine Freude, deine Bilder zu geniessen.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#8

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 13:29
von KlausB | 7 Beiträge

Hallo Denju,
wirklich tolle Aufnahmen.
Kannst du mal kurz beschreiben wie das Focus Bracketing mit der Kamera abläuft.
Was mußt du alles einstellen?

Sorry für die "dummen" Fragen, bin hier noch Laie.

Danke
Klaus

nach oben springen

#9

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 14:08
von denju | 117 Beiträge

Hallo!
@Kurt
Vielen Dank!

@Klaus
Focus bracketing ist im Prinzip eine Fotoreihe unterschiedlicher Schärfeebenen, welche die Kamera mittels Fokusverschiebung (Objektiv) automatisch erstellt. Das geht mit meiner Olympus-Kamera rasend schnell, bis zu 8,5 Bilder die Sekunde. Die einzelnen Bilder werden dann am PC mittels Helicon Focus oder Zerene Stacker zusammengefügt. In der (Olympus-)Kamera lässt sich die Schrittgröße von 1-10 einstellen. Wobei 1 die kleinste und 10 die größte ist. Die Schrittgröße ist abhänig von der eingestellten Blende. Ansonsten bedient man die Kamera wie gewohnt. Ich hoffe das hilft dir weiter.

Viele Grüße
denju

nach oben springen

#10

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 15:04
von RheinweibAdministratorin | 2.906 Beiträge

Hallo zusammen,
das funktioniert auch mit 4K-fähigen Kameras, die einen "Post-Fokus"-Modus haben, wie z.Bsp. meine Lumix FZ300.
Gedacht ist dieser Modus zwar für Leute, die sich dann am Kameradisplay aus der Sequenz das Bild raussuchen, wo
ihnen die Schärfeebene im Bild am besten gefällt und dieses dann abspeichern, aber die Kamera speichert auch den
ganzen 4K-Clip (zumindest macht die Lumix das).
Dieser 4K-Film beinhaltet jeden Schärfebereich, den das Objektiv abgefahren hat. Wenn man nun mit dem Freewaretool
"free Video to jpg converter" diesen Clip in Frames umwandelt und abspeichert, kann man die Frames normal stacken.
Viele Kameramodelle können das inzwischen.

Nachteile: das geht nur im JPG-Format und ist auf die 4K-Auflösung begrenzt.

Aber, um mal damit rumzuspielen, falls die eigene Kamera diesen Modus hat, und zum lebendstackenüben ist das gut geeignet.
Denjus Lösung ist natürlich die Königsklasse, keine Frage.

Wen es näher interessiert klick

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 07.09.2018 15:10 | nach oben springen

#11

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 15:11
von stekki | 2.238 Beiträge

Thema Königsklasse:

... vermutlich sind manuelle Objektive dafür ungeeignet ... und der ABM ist irgendwo bei 2,5:1 bis 5:1 beschränkt.
Oder - wie sind die genauen Bedingungen für diese Oly-Methode? Welche Anforderungen werden an Optiken gestellt?
Bis zu welchem ABM sind Aufnahmen möglich?


VG Ekkehard
nach oben springen

#12

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 15:28
von Olaf | 547 Beiträge

Hallo Heike,
die neue Lumix kann auch 6k Videos im Postfocus aufnehmen. Das sind rund 18MPx pro Bild. Allerdings immer noch JPG.


Hallo Ekki,
manuelle Objektive gehen nicht. Um die hohe Geschwindigkeit von knapp 10 Bildern pro Sekunde nutzen zu können, geht auch nur das 60er Makro von Olympus/ M.Zuiko. alle anderen Objektive focusieren viel langsamer, sodass nur noch 4 Bilder oder weniger pro Sekunde gehen.

Der ABM ist max bei 5:1. Das ist Outdoor aber fast nicht mehr realisierbar, da Wind und bewegliche Insekten es einem schwerer machen, je höher der ABM wird. Gut funktioniert es im Feld bis 2,5:1. Das finde ich auch schon ganz ordentlich.

Tschüss Olaf

Tschüss Olaf


zuletzt bearbeitet 07.09.2018 16:36 | nach oben springen

#13

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 19:11
von leku | 756 Beiträge

Hallo Denju,
eine wunderschöne Serie, die Bilder mit den Hintergründen gefallen mir sehr gut.


Grüße Leo
nach oben springen

#14

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 20:10
von stekki | 2.238 Beiträge

Zitat von Olaf im Beitrag #12
die neue Lumix kann auch 6k Videos im Postfocus aufnehmen. Das sind rund 18MPx pro Bild. Allerdings immer noch JPG.


Hi Olaf,
welche Lumix meinst Du?

Die DC-G9 kann das nicht und die GH4/GH5 kann dabei auflösungstechnisch auch nicht mehr als meine FZ2000 im Post-Focus.
Die maximale Video-Auflösung ist bei den Lumix-Modellen (meiner bescheidenen Meinung nach) 4K: 4.096 x 2.160 (17:9) 50p


VG Ekkehard
nach oben springen

#15

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 07.09.2018 23:50
von Olaf | 547 Beiträge

Hallo Ekki,

Schau mal hier: https://www.panasonic.com/de/consumer/fo...wei-welten.html

Die GH5 macht 6k Photo Postfocus mit 30 Bildern pro Sekunde.

Ist auch nicht schlecht. Habe damals lange überlegt ob Oly oder Lumix. Die Entscheidung viel dann für Oly, da sie in RAW aufnimmt.

Tschüss Olaf

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thomas
Besucherzähler
Heute waren 99 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2917 Themen und 24121 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).