#31

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 10.09.2018 15:23
von Olaf | 426 Beiträge

Hallo Ric,

Du bist in der Kategorie:

Stacking Flora und Fauna "Outdoor "

genau richtig. Hier sind mittlerweile eine ganze Reihe von Beispielen - mit unterschiedlichen Techniken - von verschiedenen Leuten vorgestellt und diskutiert wurden.

Einfach mal rein schauen...

Tschüss Olaf

zuletzt bearbeitet 10.09.2018 15:32 | nach oben springen

#32

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 29.01.2019 19:20
von PhyllBates | 7 Beiträge

Hallo Denju,
deine Bracketing- Serie hat mich wirklich umgehauen!
Super Bilder! Ich kann mich nicht satt sehen.
Ich habe den ganzen Tread sehr aufmerksam gelesen.

Besonders dein Satz

Zitat
Das manuelle Anfertigen einer Sequenz mit Einstellschlitten im Freien war rückblickend ein absoluter Kampf, den ich nie wieder austragen möchte


hat mich persönlich sehr angesprochen, da ich auf der Suche nach einem "Einfachen Setup" für "Im Freien" bin.
Nun bin ich hin und her gerissen von den Optionen "Post Focus ( z.B. GX80) und Focus Bracketing wie Du es ja erfolgreich praktizierst.
Wie ich gelesen habe, hat alles seine vor und Nachteile. Ich tendiere aber wie Du, der Qualität zu Liebe, zu Focus Bracketing.

Dennoch sind noch ein paar Fragen geblieben:
Als "TAG" steht in deinen Bildern immer noch zusätzlich das "raynoxdcr250"
Hast Du das für deine Bilder auch verwendet?

Bist Du aktuell mit deiner Olympus e-m10 II noch zufrieden oder würdest Du zwischenzeitlich schon eine andere Kamera empfehlen?

Beste Grüße
Wolfgang

nach oben springen

#33

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.02.2019 22:33
von denju | 115 Beiträge

Hallo Wolfgang,
habe deine Antwort erst jetzt gelesen, sorry!
Ich verwende fast für jedes Makro die Raynox-Vorsatzlinse. Da ich eigentlich immer in einem sehr großen ABM fotografiere ist sie eigentlich "always on".
Die Bildqualität wird mMn nur leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Ich bin mit der EM-10 II absolut zufrieden. Ich sehe eigentlich keinen Grund in der nächsten Zeit "upzugraden". Superschnelle Serienbildgeschwindigkeit im Rohformat.
Sicher, die E-M1 II ist etwas schneller und hat 20MP, aber das ist mir nicht so wichtig.
Zur Post-Focus der Lumix Kameras kann ich leider nichts sagen, da ich sie nie ausprobiert habe. Allerdings werden nur JPG's ausgegeben, was für mich ein absolutes Ausschlusskriterium ist.
Ich kann die EM-10 II uneingeschränkt empfehlen. Über das Nachfolgemodell Em-10 III habe ich hingegen nur schlechtes gehört, da sie in den Funktionen wie Focus BKT limitiert sein soll.
Bei der EM-10 II hast du hingegen alles was die große Schwester EM-1 II auch bietet, mal abgesehen davon, dass sie nicht wetterfest, etwas langsamer ist und nur 16MP liefert.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Viele Grüße
Denju


zuletzt bearbeitet 02.02.2019 22:35 | nach oben springen

#34

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 02.02.2019 23:06
von denju | 115 Beiträge

Bin mir gerade gar nicht sicher ob ich bereits ein Foto meines Setups gezeigt habe...
So sieht es in der Regel aus wenn ich am Werk bin.


Zur kurzen Erklärung:
Ich nutze einen ziemlich günstigen 4-Wege Makroschlitten, ein Berlebach Holzstativ, einen Manfrotto Gertiebe-Neiger, sowie ein zweites Stativ mit Pflanzenklammer um den Ansitz des Insekt zu fixieren. Reflektoren und Diffuser sind im jeden Fall sehr nützlich und werden von selbst gebastelten "Plamps" gehalten.
Das runde weiße Ding am Objektiv ist ein Lieberkühn-Reflektor welchen ich bei besonders großen ABM verwende.
Paradoxerweise wirken Stacks mitunter etwas flach und leblos, weshalb ich mit einem LED-Licht etwas Gegenlicht erzeuge. Das lässt die ganze Szene etwas plastischer erscheinen.

Viele Grüße
denju

nach oben springen

#35

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 05.02.2019 21:14
von Olaf | 426 Beiträge

Servus Denny,

bitte erzähl mal ein bisschen mehr über den Lieberkühn-Reflektor. Wann setzt du den ein und für welchen Zweck. Wo hast du das Ding her?

Danke Olaf

nach oben springen

#36

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 05.02.2019 21:25
von denju | 115 Beiträge

Hallo Olaf,
leider habe ich meine eigenen Testbilder zum Effekt des Lieberkühn-Reflektors gelöscht und kann dir ihn leider nicht zeigen.
Aber er besteht darin, dass das Motiv bei kurzen Arbeitsabständen frontal besser beleuchtet wird.
Weitere Informationen findest du hier;
https://thescinder.com/2014/03/25/first-...uhn-reflectors/
Vielleicht kennst du die Setups von John Hallmen, Nikola Rahme und weiteren, die an ihrem Canon MP-E 65mm eine Silberfolie geklebt haben.

Zu kaufen gibts das ganze hier
https://www.shapeways.com/shops/thebilder

Viele Grüße
denju


zuletzt bearbeitet 05.02.2019 21:31 | nach oben springen

#37

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 05.02.2019 22:15
von Olaf | 426 Beiträge

Hallo Denny,

Sehr interessant! Danke für die Links. Schraubt du den an den DCR250 vor drauf? Welchen von den hast du da genommen?

Tschüss Olaf

nach oben springen

#38

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 05.02.2019 22:37
von denju | 115 Beiträge

Genau,
schraube ihn dierekt an die Raynox. Ohne Vorsatzlinse bringt der Reflektor nicht so viel, da der Arbeitsabstand dann doch zu groß für einen merklichen Effekt ist.

Zitat
Welchen von den hast du da genommen?


Das weiß ich leider nicht mehr. Musste auf jeden Fall mit nem Step-down-Ring adaptieren.

Edit;
glaube der wars
https://www.shapeways.com/product/58PBZM...tionId=42281831


zuletzt bearbeitet 05.02.2019 22:42 | nach oben springen

#39

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 06.02.2019 08:07
von Olaf | 426 Beiträge

Vielen Dank für die Info.

nach oben springen

#40

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 10.02.2019 12:58
von PhyllBates | 7 Beiträge

Hallo Denju,
war in den letzten Tagen auch sehr "eingespannt", daher erst jetzt meine Rückmeldung.
Vielen Dank für dein vorstellen deines Setups und deinen Erklärungen.
Hat mir weitergeholfen!
Die DCR250 Linse hab ich eh schon hier liegen...
Werde mir wohl die Olympus zulegen!
Vielen Dank nochmals

Beste Grüße
Wolfgang

nach oben springen

#41

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 15.02.2019 20:45
von PhyllBates | 7 Beiträge

Hallo Denju,
Olympus + 60er Makro und auch die Raynox inklusive Lieberkühn-Reflektor liegt schon parat
Jetzt geht's ans testen...
Der von Dir angegebene Lieberkühn-Reflektor passt direkt ohne stepdown- Ring an die Raynox DCR 250-Vorsatzlinse!

Zur Ergänzung: Für das Anbringen der Raynox an das 60er Makro wird ein Step-Down 46mm - 43mm Ring benötigt

Hab hier im Forum einiges über eure "Workflow's" lesen können.
Bedienst Du dich inzwischen einem Programm zum umwandeln in TIFF- Dateien vor dem Stacking?

Über ein wenig Einblick in deinen Workflow wäre ich sehr dankbar!
Beste Grüße
Wolfgang

nach oben springen

#42

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 16.02.2019 09:41
von denju | 115 Beiträge

Hallo Wolfgang,
du hast recht; passt auch ohne step down-Adapter. Mir ist eingefallen, dass es mir mit dem Platikgewinde zu unsicher war direkt an die Raynox zu adaptieren. Deshalb habe ich einen 49mm auf 49mm Filterdadapter gekauft um das Plastikgewinde zu schonen!

Mittlerweile habe ich das Photoshop Cloud Abo. In Camera-Raw entrausche ich die Bilderserie, nehme leichte Korrekturen wie Weißabgleich, Belichtung etc. vor und speichere dann als .Tif
Das ganze stacke ich dann in Helicon und bearbeite dieses Ergebnis in Photoshop als .Tif.
Viel Spaß mit deinem neuen Equipment!

Viele Grüße
denju

nach oben springen

#43

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 16.02.2019 14:32
von PhyllBates | 7 Beiträge

Hallo denju,
Das mit dem Filteradapter ist eine klasse Idee!
Das Photoshop Abo hab ich auch... da werde ich mich mal durchtesten!
Vielen Dank für den Einblick in dein Workflow!
Spaß werde ich mit dem Equipment bestimmt haben! Danke

Liebe Grüße
Wolfgang

nach oben springen

#44

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor Gestern 00:30
von stekki | 2.160 Beiträge

Post-Focus:
mache ich mit der FZ2000. Erhalte dort 4K Video mp4-Dateien. Mittels Adobe Media Encoder kann ich aus den mp4-Dateien TIF-Dateien der Sequenz exportieren.
Da ich nur Adobe After Effects CS5 besitze, wird dort nur Full-HD ausgegeben. Wer Adobe CC verwendet, könnte da auch größere Dateien generieren.

Wenn ich 4K aus den MP4-Videos herausholen möchte, geht das bei mir aktuell nur mit dem Programm: Free Video to JPG Converter...

Hier mal ein Beispiel mit den generierten jpg-Daten: http://www.alles-im-bild.de/open_picture...29_2_1500px.jpg

Es geht noch etwas mehr mit der FZ2000, zumal alle Raynox oder andere Vorsatzlupen zum Einsatz kommen können:
http://www.alles-im-bild.de/open_picture...29-1_1500px.jpg

oder eine Zapfenwanze auf dem eigenen Finger fotografiert:
http://www.alles-im-bild.de/open_picture...PMax_1600px.jpg
d.h. die Kamera nur mit einer Hand - sozusagen freihand - gehalten...


Sooo schlecht sind die Ergebnisse also mit Post-Focus nicht und das geht ratzfatz.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet Gestern 00:50 | nach oben springen

#45

RE: Focus Bracketing im Freien

in Stacking: Flora und Fauna outdoor Gestern 07:11
von PhyllBates | 7 Beiträge

Hallo stekki,
vielen Dank für deinen Beitrag!
Super Interessant... deine Ergebnisse sind auch klasse!
Ratzfatz kann ich mit der neuen Olympus im Fokus bracketing auch bestätigen!
Dank Stapelverarbeitung in Photoshop hat man sehr schnell die gewünschten Tiff für die Weiterverarbeitung in Helicon Focus parat...

Beste Grüße
Wolfgang

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carlo
Besucherzähler
Heute waren 849 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2716 Themen und 22610 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).