#1

Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 16.08.2018 16:00
von jaro | 199 Beiträge

Hallo,
hier mal ein Büschelmückenmann wie ihn Heike vor Jahren mal fotografiert hat. Ich weiß die Freistellung geht evtl. noch besser, da wollte ich aber nicht noch mehrere Stunden investieren.


Kamera: Eos 650d
Objektiv: Nikon M Plan 5
Blende: -
Belichtungszeit:
Beleuchtung: Jansjös, Kaltlichtleuchte
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: ca 200-300 bei 2 Stitch-Kacheln
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Zerene
Artenname: Büschelmücke
Aufnahmedatum:
Sonstiges:
Viele Grüße
Jan


www.inspiring-nature.de
Focusstacking und Mikrofotografie
nach oben springen

#2

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 23.09.2018 23:43
von Henk | 8 Beiträge

Hallo Jaro,

ein schönes Bild , besonders gefällt mir der Glanz der Facettenaugen vor dem schwarzen Hintergrund.

Schade , daß nach vier Wochen dies der erste Kommentar hier im Forum ist.Vor hellgrauem Hintergrund

wäre retouchieren wohl gar nicht nötig gewesen, doch der schöne Kontrast der Augen hätte dann gefehlt.

Ein Übergang des Hintergrunds von hell zu dunkel analog dem eines Grau-Verlauffilters ?

Wäre mal was Anderes , ob das gehen würde ? - habe sowas noch nie gesehen.

mvG Ric

nach oben springen

#3

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 24.09.2018 00:32
von RheinweibAdministratorin | 3.646 Beiträge

OHA...Ric, Du hast Recht, das ist irgendwie untergegangen, zu Unrecht.

@Jan,
da gibt es einen kleinen, aber sehr effektiven Trick, speziell für sowas ...morgen mehr

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 24.09.2018 00:39 | nach oben springen

#4

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 27.09.2018 16:42
von jochen | 149 Beiträge

Hallo Jaro,
starke Aufnahme..n, ich nehme an, es ist der Maßstab 5:1,
Mir gefällt die Lichtsetzung gut, das helle obere Viertel. Ist das zusammenrechnen der 2 Pano-Bilder auch mit Zerene gemacht ?

Auf die den Trick von Heike bin ich gespannt !!
Gruß Jochen


zuletzt bearbeitet 27.09.2018 16:43 | nach oben springen

#5

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 27.09.2018 18:04
von stekki | 2.583 Beiträge

Auf den Heike-Trick bin ich auch sehr gespannt.
Man lernt ja nie aus.


VG Ekkehard
nach oben springen

#6

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 27.09.2018 19:19
von RheinweibAdministratorin | 3.646 Beiträge

Upps....das hab ich ja total vergessen, wird nachgeholt, gleich morgen.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 27.09.2018 19:19 | nach oben springen

#7

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 12:00
von RheinweibAdministratorin | 3.646 Beiträge

Hier wäre meine "Schnellfreistellung" per Nachbelichter (Tiefen mit 40%, großer, weicher Pinsel).
Das funktioniert aber nur mit schwarzen Hintergründen. Zeitaufwand: 5 Minuten






LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 28.09.2018 12:00 | nach oben springen

#8

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 13:03
von Kurt | 2.387 Beiträge

Hallo Jan

Meine Begeisterung für dein Bild ist sehr gross.
Ein Wunderwerk zeigst du wunderbar!
Die Bearbeitung durch Heike ist das Tüpfchen auf dem i,
jedoch nur möglich, da das Ausgangsbild sehr gut ist.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#9

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 15:41
von Saga | 422 Beiträge

wow krass, die Augen sehen aus wie diese Magnetkugel ;-) tolles Bild !!!!

nach oben springen

#10

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 15:47
von stekki | 2.583 Beiträge

mir ist der Farbschleier, der über der Aufnahme sich ausbreitet noch etwas zu kräftig.
Ein Versuch, diesen zu mildern:


VG Ekkehard
nach oben springen

#11

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 16:05
von jochen | 149 Beiträge

Hallo,
danke Heike für den Tip, habe mit dem Nachbelichter-Pinsel auch schon viel gemacht.
Ich kenne auch noch nen Trick... Lade ein Bild hoch und lasse es von Ekkehard über eine Kopie so perfekt bearbeiten.
LG Jochen

nach oben springen

#12

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 17:54
von stekki | 2.583 Beiträge

Jochen, danke, aber Du übertreibst


VG Ekkehard
nach oben springen

#13

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 19:57
von RheinweibAdministratorin | 3.646 Beiträge

Zitat von jochen im Beitrag #11
Lade ein Bild hoch und lasse es von Ekkehard über eine Kopie so perfekt bearbeiten.




Das wüsst ich aber


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#14

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 21:18
von stekki | 2.583 Beiträge

Ganz ruhig Heike - wir (äh ich) wissen was Du kannst.


VG Ekkehard
nach oben springen

#15

RE: Büschelmücke

in Stacking: Flora und Fauna indoor 28.09.2018 21:38
von RheinweibAdministratorin | 3.646 Beiträge

Neee Ekki.....so war das nicht gemeint....ein bisschen kann ich das ja auch, aber alle Kniffe kenn ich auch nicht,
die kennt wohl kaum ein Amateur.
Hab bei Jans Prachtexemplar extra sonst nichts verändert, es ging mit nur drum, die Härchen vorzeigbar zu machen,
und das mit einfachsten Mitteln.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3668 Themen und 28835 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).