#1

Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 11:16
von leku | 877 Beiträge

Grüß euch,
ich habe vor ein paar Tagen ein paar Kohlweißlingeier
gefunden und gestackt. Sie sind 1,5 mm lang.



Kamera: Canon 6D
Objektiv: CZJ Semiplan 6.3/0.16 160/-
Blende:
Belichtungszeit: 1/160
Beleuchtung: 3x Yongnuo Speedlite YN-568EX II
ISO: 160
Abbildungsmaßstab: 6,3:1
Anzahl der Schritte: 60
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Artenname:
Balgenauszug: 15cm
Aufnahmedatum: 16.7.2018


Grüße Leo
nach oben springen

#2

RE: Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 12:30
von Saga | 412 Beiträge

sehr schönes Bild, gefällt mir gut. Etwas krasser Überfang in die Unschärfe, aber das ist halt so, wenn man da nicht extra nochmal rangeht. Ich akzeptiere das auch immer so. Woran findet man die Eier denn?

zuletzt bearbeitet 19.07.2018 12:30 | nach oben springen

#3

RE: Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 15:10
von leku | 877 Beiträge

Hallo Thorben,
ich hoffe, dass der Übergang jetzt stimmiger ist.
Die Eier kann man auf der Knoblauchrauke, Kapuzinerkresse, Meersenf....
finden.


Grüße Leo

zuletzt bearbeitet 19.07.2018 15:10 | nach oben springen

#4

RE: Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 15:36
von Kurt | 2.333 Beiträge

Hallo Leo

Die Eier gefallen mir sehr gut und der Stack ist bestens gelungen.

Beim zweiten Bild hast du einen sanften Verlauf eingefügt.
So mache ich das auch, jedoch stacke ich noch mehr in die Tiefe.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 15:37
von RheinweibAdministratorin | 3.607 Beiträge

Hallo Leo,
die zweite Version gefällt mir auch besser. So sieht der Übergang natürlicher aus. Die Eier selber sind
sehr interessant. Mit was kleben die Schmetterlinge sie fest? Sieht aus wie Uhu-Endfest (wird's aber
höchstwahrscheinlich nicht sein ).
Hab noch nie auch nur ein einziges Ei gefunden......selbst auf meinem Balkon mussten mir die Kohlweisslingräupchen
letztes Jahr erst entgegen kommen. Die klebten aber an einem Blumenkohlblatt.
Naja, weiter suchen.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#6

RE: Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 15:59
von leku | 877 Beiträge

Ja der Klebstoff ist was besonderes. Er ist nicht nur wasserfest,
sondern haftet auch an Blättern, die manchmal etwas feucht sind.
Außerdem hält er nach ein paar Sekunden bombenfest.


Grüße Leo
nach oben springen

#7

RE: Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 17:16
von RheinweibAdministratorin | 3.607 Beiträge

Sekundenkleber made by nature, genial!


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#8

RE: Kohlweißlingeier

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.07.2018 17:30
von stekki | 2.572 Beiträge

Sehr schön beobachtet Leo und wie von Dir gewohnt perfekt abgelichtet. Hätte auch noch mehr in die Tiefe gestacked.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 19.07.2018 17:31 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 160 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3626 Themen und 28596 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).