#1

Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 11.06.2018 16:18
von RheinweibAdministratorin | 2.334 Beiträge

.....und hat sich nicht bewegt, aber den Rüssel wollte das Kerlchen nicht still halten. Im Original hatte der kleine
Dickkopf 5 davon
Hab schon lange nicht mehr fast 2 Stunden an einem Bild rumgemacht, aber ich bin froh, das es geklappt
hat, zumal es auch noch büschen windig war.
Freihandstack aus 12 Bildern.








Hier der direkte Vergleich, das ist das unbearbeitete Original (nur verkleinert)




Lumix FZ-300 + Raynox DCR150 im Serienmodus und MF (die Raynox war nicht im Serienmodus.....) + Zerene

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 17:45 | nach oben springen

#2

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 11.06.2018 17:24
von jochen | 119 Beiträge

Die 2 Std. haben sich gelohnt. Einfah nur GUT !!
LG Jochen

nach oben springen

#3

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 11.06.2018 20:18
von matten | 5 Beiträge

Hallo Heike

Gefällt mir gut dein Bild
Ich hätte nur gesagt: "Beide waren dir wohlgesonnen"

Grüße Matthias

nach oben springen

#4

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 11.06.2018 21:46
von RheinweibAdministratorin | 2.334 Beiträge

Vielen Dank Euch beiden.


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#5

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 11.06.2018 22:09
von Olaf | 245 Beiträge

schöner Livestack. Die kleine Ameise bringt noch so einen kleinen extra Hingucker!

nach oben springen

#6

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 11.06.2018 22:58
von Saga | 174 Beiträge

sehr geil, Respekt! Ich blick da bei den Ebenen und den landkartenähnlichen Ausschnitten nicht mehr durch in Photoshop, was da jetzt ein und ausgeblendet wird krieg ich nicht in die Birne....

nach oben springen

#7

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 11.06.2018 23:16
von Kurt | 1.524 Beiträge

Hallo Heike
Der Live-Stack gefällt mir ebenfalls sehr gut
und deine Geduld für die Retusche besonders.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#8

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 00:36
von RheinweibAdministratorin | 2.334 Beiträge

Zitat von Saga im Beitrag #6
Ich blick da bei den Ebenen und den landkartenähnlichen Ausschnitten nicht mehr durch in Photoshop, was da jetzt ein und ausgeblendet wird krieg ich nicht in die Birne....


Ich auch nicht, ich nutze die Retuschefunktion von Zerene, damit kann man, Geduld vorausgesetzt,
das finale Bild regelrecht rausschälen. Dann noch ein bisschen nacharbeiten und fertig (wenns gut läuft)

Vielen Dank für Eure Kommentare, das ermutigt, weiter zu üben.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#9

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 09:16
von Jürgen | 208 Beiträge

Gratulation Heike,
da sieht man mal wieder, was man so alles aus den Fotos rausholen kann, wenn man die Technik beherrscht.

@Olaf, das ist keine Ameise, eher eine kleine Wespe, evtl. Erzwespe.

Gruß Jürgen

nach oben springen

#10

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 10:24
von RheinweibAdministratorin | 2.334 Beiträge

Zitat von Jürgen im Beitrag #9


@Olaf, das ist keine Ameise, eher eine kleine Wespe, evtl. Erzwespe.




Hallo Jürgen,
ja, ich war mir auch ziemlich sicher, dass das keine Imse, sondern eine kleine Wespe oder Schwebfliege ist.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#11

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 10:31
von Olaf | 245 Beiträge

Ob nun Ameise oder Fluginsekt ist eigentlich egal. Ich meinte nur, dass der zweite Sechsbeiner das Bild für mich deutlich aufwertet...

nach oben springen

#12

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 11:10
von RheinweibAdministratorin | 2.334 Beiträge

Da hast Du Recht, der Beifang bringt Leben ins Bild. Ich hab manchmal schon nicht schlecht
gestaunt, was für Kollegen sich mit ins Bild geschlichen hatten, die ich bei der Aufnahme gar
nicht wahr genommen hatte.


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#13

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 12:09
von Saga | 174 Beiträge

super, Zerene kann das wohl echt gut. Retusche bei Outdoor-/Freihandstacks sind ja unerlässlich... also knie ich mich mal rein.... Kannst mal was über deinen Workflow erzählen? Da wärenich dir sehr dankbar. Hab da schon mehrere Ansätze bei Youtube gesehen, blick da aber auch nicht wirklich durch

zuletzt bearbeitet 12.06.2018 12:09 | nach oben springen

#14

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 13:14
von stekki | 1.821 Beiträge

Das Thema hat mich die letzte Zeit auch mehr beschäftigt, da ich feststellen musste, dass Helicon Focus Pro (neueste Version) die leicht versetzten Inhalte in keiner Weise zur Deckung brachte, sondern - egal welche Option verändert wurde - nur Müll produzierte. Das hatte zur Folge dass verschiedene Aufnahmen händisch mühsam mit Photoshop zusammengeführt werden mussten. Das geht ja, aber mit welchem (auch zeitlichen) Aufwand. Und ich bin geübt in solchen Sachen...

Andere Stackprogramme habe ich ohne eine Verbesserung gegenüber HF probiert. Meine Hoffnung ruht nun auf Zerene und da bin ich ebenfalls an Heikes "produktiven geistigen Ergüssen" sehr interessiert. Oder Zerene hilft hier auch nicht mehr... dann kann (muss) ich beim händischen Modell bleiben.


VG Ekkehard
nach oben springen

#15

RE: Er war mir wohlgesonnen.....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 12.06.2018 14:14
von Olaf | 245 Beiträge

Das Thema ist total schwierig. Ich war letzten Samstag von früh 5 bis 7 Uhr unterwegs und habe mit dem Helicon Tube 3.200 Bilder an zwei Insekten geschossen. Der Käfer war ok mit meist 100 bis 130 Bildern je Durchlauf. Geklammert und ohne große Angriffsfläche für Wind.
Die Libelle hat aber permanent gewackelt. Meist waren für einen Durchlauf 250 bis 280 Bilder notwendig, da der ABM mit der Raynox bei 2,5:1 lag und die Libelle von schräg vorn einfach ne irre Tiefe hat.
Zum Aussortieren habe ich in Helicon und Zerene schnelle Verrechnungen durchgeführt, um zu sehen, was brauchbar ist und was Schrott. Meine Erfahrung war, dass die Programme sich da nichts nehmen beim Ausrichten. Ist bei Zerene genauso schwierig wie bei Helicon. Vor Allem bei den Flügeln...

Mit 7 Bildern / Sekunde und großen Stapeln ist es bei Wind oder sich bewegenden Insekten einfach schwierig!

Wenn ich mir die Bilder anschaue, von den Leuten, welche mit ner Oly E-M1 Mark II entstehen, ist die Quali ganz anders. Ist auch kein Wunder bei 60 Bildern / Sekunde, vollelektronischer Verschluss (ohne Verwacklung) und RAW.

Da steigt der Neid...

Tschüss Olaf

zuletzt bearbeitet 12.06.2018 14:27 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Onkel-Herbert
Besucherzähler
Heute waren 245 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2508 Themen und 20681 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).