#1

Jüüüüürgeeen....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 27.05.2018 17:25
von RheinweibAdministratorin | 2.486 Beiträge


Hilf mir mal bitte (oder jemand anderes, der die kennt), ich kann sie nicht finden, würde aber gerne wissen, was das für eine Spinne ist.
Die hat ein sehr merkwürdiges Hinterteil . Schleppt die was mit sich rum? Zumindest weiß ich, das es wohl eine Wolfsspinnenart ist.





LG
Spiderwoman


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 27.05.2018 17:32 | nach oben springen

#2

RE: Jüüüüürgeeen....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 27.05.2018 17:46
von Kurt | 1.602 Beiträge

Hallo Heike
Das ist die Spinola sankt nikolausii, sie trägt die "bösen" Kinderlein im Sack davon.

Kürtu


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 27.05.2018 17:48 | nach oben springen

#3

RE: Jüüüüürgeeen....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 27.05.2018 17:50
von RheinweibAdministratorin | 2.486 Beiträge

.....achsoooo, ne Spinola sankt nikolausii, da hätte ich aber drauf kommen können.
Ja, eben bei einer etwas gründlicheren Bildersuche bin ich auch dahinter gekommen, die wölfische
Dame trägt ihren Eikokon mit sich rum.....sieht ziemlich lästig aus, das Ding, aber, was tun Frau nicht
alles für die Blagen.


______________________________________________________________________________________________________

Ich bin nicht faul.....ich habe Geduld.
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 27.05.2018 17:52 | nach oben springen

#4

RE: Jüüüüürgeeen....

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 28.05.2018 08:16
von Jürgen | 234 Beiträge

hi heike, bin gerade in südtirol, daher nicht so oft online. ja die dame trägt ihren kokon ganz typisch mit sich rum. es handlt sich um
eine pardos-art wahrscheinlich um pardosa lugubris s. i.. die pardosa lugubris- gruppe ist sehr schwer zu bestimmen, die weibchen auch genital nur oft zusammen mit ihren männchen. wenn die jungen schlüpfen, klettern sie auf den rücken der mutter und werden bis zur ersten häutung noch rumgetragen, auch ein lohnendes motiv. ich hab gestern meinen ersten skorpion fotografiert, voll der adrinalinschub, berichte darüber, wenn ich wieder zuhause bin. grüse jürgen

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alexander Tripolski
Besucherzähler
Heute waren 203 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2587 Themen und 21336 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).