#1

Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 20.05.2018 07:51
von Jürgen | 269 Beiträge

Da mich meine Frau immer nötigt, bei Waldarbeiten ein Handy mitzunehmen, um im Notfall anrufen zu können…

hab ich mir, da mein altes Gerät defekt war (es wird bei uns in der Familie sehr hirarchisch durchgereicht, erster Besitzer ist die Mutter, dann der große Sohn, dann der kleine Sohn und zuletzt, wenn es schon kurz vor dem Zerfall ist, bekomme ich es), ein neues Fotohandy zugelegt.
Ein Kodak Ektra mit 21 MP 4K

Hier mal ein paar Eindrücke, die Aufnahmen entstanden nebenbei bei der Waldarbeit in dieser Woche, alle Orchideen blühen momentan bei mir in einem Waldstück.
Für so nebenbei macht das Teil ganz annehmbare Fotos, eine Makrofunktion ist mit dabei, so kann man auch mal kleinere Sachen aufnehmen, die Wolfsspinne Pardosa lugubris ist ca. 5 mm groß, zwar nicht ganz die Schärfe getroffen, aber als Vergleich und zur Doku nebenher ganz ok.

Gruß Jürgen








blumige Grüße
Jürgen

nach oben springen

#2

RE: Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 20.05.2018 10:00
von jochen | 142 Beiträge

Moin Jürgen,
ist ja stark, was die Handy`s heute leisten. Der Massen-Trend geht ja dahin, das die herkömmlichen Kameras durch die Alleskönner Handys in Zukunft ersetzt werden.
(Hua....P20 Pro mit Dreifach-Kamera und Zoomobjektiv von Leica)
Die jungen Menschen von heute kennen ja nichts anderes.
PS: So einen Wald wünsche ich mir auch.
VG Jochen

nach oben springen

#3

RE: Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 20.05.2018 23:57
von carypt | 99 Beiträge

kodak hat früher auch mal gute linsen gebaut , dann haben sie mit den massenprodukten ein bischen ihren guten ruf geschmälert .
ich habe mal eine handylinse samsung auseinander genommen , da waren an die sieben linsen drin, mit folienringen als distanzstücke , wenn dann noch asphärische linsen verbaut sind , kann das schon gut sein . gruß carypt


fipradio.fr
nach oben springen

#4

RE: Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 21.05.2018 09:04
von stekki | 2.054 Beiträge

Jürgen: was bedeutet "Waldarbeit" tatsächlich? Bist Du im Holz unterwegs?

Unglaublich dieser "Frauenschuh-Wald" ... wo gibt es denn sowas heutzutage noch in freier Wildbahn?


VG Ekkehard
nach oben springen

#5

RE: Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 21.05.2018 15:53
von Jürgen | 269 Beiträge

Zitat von stekki im Beitrag #4
Jürgen: was bedeutet "Waldarbeit" tatsächlich? Bist Du im Holz unterwegs?

Unglaublich dieser "Frauenschuh-Wald" ... wo gibt es denn sowas heutzutage noch in freier Wildbahn?


Ekkehard ich bin Nebenerwerbslandwirt und dadurch auch Waldbesitzer. Viecher habe ich dank der EU keine mehr, da war ich wohl zu modern und zu groß für Brüssel. Ich bewirtschafte noch ein paar kleinere Äcker und Wiesen, der Rest ist verpachtet, meine Waldflächen mache ich aber noch selber.
Sprich ich bin 4-5 Tage die Woche im Wald und fälle Bäume, pflanze Neue , mähe aus, baue Zäune......das ganze Programm halt. Daher habe ich auch manchmal Probleme beim stacken, die Hände zittern oft wie Espenlaub.
Dadurch sehe ich täglich neue tolle Sachen und habe aber bei der Arbeit nie die Fotoausrüstung dabei, mit dem Handy kann ich aber solche Situationen jetzt einfangen.

Die Orchideensaison ist schon fast vorbei, wenn du aber willst, bist du für 2019 gerne eingeladen, solche Plätze gibt es hier fast auf jedem Berg. Zugegeben, die Stelle mit so vielen Frauenschuhen ist auch bei uns nicht alltäglich, die habe ich 3 km von mir im Staatswald aufgenommen, doch blühen die bei mir auch, nur nicht in so einer Dichte.
Alle anderen Orchideen habe ich im Umkreis von 100 m im eigenem Waldstück 1 km von meinem Wohnort aufgenommen.

Gruß Jürgen


zuletzt bearbeitet 21.05.2018 15:53 | nach oben springen

#6

RE: Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 24.05.2018 09:36
von Jürgen | 269 Beiträge

Kurzer Nachtrag,

das Handy ist auch ziemlich praktisch.
Vorgestern bei Waldarbeiten sah ich einen Klumpen Raupen an einer Eiche.
Hatte da schon eine leichte Vorahnung zw. Eichenprozessionsspinner, wussste aber nicht wirklich wie die Viecher aussehen.
Kurz ein Foto mit dem Handy gemacht und per Watsup an die Familiengruppe geschickt, mit der Bitte sie sollen mal schnell googeln, da ich im Wald keine Verbindung hatte.
Keine 5 min. schrieb mir mein Sohn, dass es sich leider um die Art handelt.

Also für eine schnelle Info sehr gut geeignet.

Grüße Jürgen

nach oben springen

#7

RE: Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 25.05.2018 14:59
von leku | 742 Beiträge

Hallo Jürgen,
der Orchideenwald ist ein Traum..........


Grüße Leo
nach oben springen

#8

RE: Neues Fotohandy

in Stacking: Flora und Fauna "outdoor" 24.06.2018 10:27
von Jürgen | 269 Beiträge

Kurzer Nachtrag zum Handy.
Da ich jetzt doch schon einige Fotos machen konnte, bi ich wirklich positiv über die Bildqualität überrascht.
Einen Nachteil hat es aber doch, der für mich besonders problematisch ist. Beim Scharfstellen benötigt es größere Gegenstände, die einen genauen Umriss aufweisen, da es sonst nicht scharfstellt. Bei kleinen Spinnen in ihren Netzten hat das Handy keine Chance.

Aber ansonsten macht es wirklich gute Bilder. Zum stacken ist es natürlich nicht geeignet.

Jürgen


zuletzt bearbeitet 24.06.2018 10:28 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AN56
Besucherzähler
Heute waren 118 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2645 Themen und 21848 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).