#1

NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0 bei 40:1

in Hardware 10.03.2018 14:16
von Kurt | 1.481 Beiträge

Hallo

Unser Freund Alexander Kraus quält das Mikroskop Objektiv Nikon BD Plan 60/0,7 ELWD 210/0
von einem geforderten Zwischenbildabstand von 200mm auf 168mm.
Schnetterlingsschuppen von Papillo oribazus
und zeigt Bilder, die in den Ecken keinen Mangel an Auflösung erkennen lassen.
Immer wieder mache ich darauf aufmerksam, dass Objektive ihre beste Leistung zeigen,
wenn sie entsprechend ihren Spezifikationen eingesetzt werden.
All meine Versuche, Objektive zu quälen, waren bis jetzt nicht erfolgreich,
inzwischen unterliess ich solche Spielchen.

Ich besitze das Mikroskop Objektiv Nikon BD Plan 60/0,7 ELWD 210/0 nicht,
aber ein ähnliches Model das NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0 bei welchem ich schon messen konnte,
dass seine Auflösung in den Bildecken hervorragend und ohne störende CA's ist,
gequält habe ich es bis jetzt noch nicht.

Bedingt durch die Ergebnisse, die Alexander zeigt, wollte ich wissen, wie weit man beim NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0 gehen kann.
Um es klar zu sehen, begann ich mit einer Zwischenbilddistanz von 135mm, was einen Abbildungsmassstab von 40:1 ergibt,
eigentlich ein optischer Murks!
Die Messungen ergaben in der Bildmitte eine Auflösungsreduktion im Vergleich zu 60:1 um einen Wert von wenigen Prozent (2250 -> 2200LP/mm),
sofern man das bei Messungen sehen kann.
Dies bedeutet, dass sich die Apertur von 0.7 nicht erkennbar verringert, sowas habe ich noch nie gesehen!
Die Auflösung bei 40:1in den Bildecken, an einer Nikon D500 (Crop-Faktor 1.5) sinkt auf 2000 LP/mm und es sind keine störenden CA's zu erkennen!
(Das NIKON M Plan, 40/0.5 ELWD, 210/0 löst in der Bildmitte mit 1800LP/mm und in den Ecken mit 1400 LP/mm auf).
Das 60er scheint bei 40:1 besser zu sein wie das 40er!

Hier ein Bild mit dem NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0 bei 40:1.



Kamera: Nikon D500
Objektiv: NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0
Belichtungszeit: Blitz
ISO: 100
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Bildbeschnitt: 0
Zwischenbilddistanz: 135mm
Abbildungsmassstab: 40:1
Stack aus 114 Aufnahmen im Abstand von 0.000496mm (StackShot, 1 Step)

Die Flügelschuppen des Schmetterlings Chilasa paradoxa besitzen ein gut erkennbares Gittermuster,
das auch bei voller Bildauflösung in den Bildecken nicht sichtbar leidet und keine störenden CA's besitzt.
Eine Abdunkelung in den Bildecken durch Vignettierung, habe ich im Bild nicht korrigiert!
Das NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0 ist somit auch bei 40:1 ein hervorragendes Objektiv!
Ein Mikroskop Objektiv bei 40:1 mit Apertur 0.7 ist absolut hervorragend!
Viele Mikroskop Objektive zeigen nicht mal bei ihrer Nennvergrösserung diese gute Leistung!
Ein grosser Dank an Alexander!
In der Folge habe ich weitere Objektive geprüft und keines gefunden, das bei Reduktion der Zwischenbilddistanz gute Ergebnisse brachte.

Die Alexander Technik, durch Reduktion der Zwischenbilddistanz, ist bei mir bis jetzt, lediglich beim NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0 erfolgreich.
Eventuell lassen sich noch weitere Mikroskop Objektive finden, die Wahrscheinlichkeit erachte ich aber als sehr gering.

Auch hier sind Zweifel und Berichtigungen zu meinen Äusserungen willkommen.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 10.03.2018 14:36 | nach oben springen

#2

RE: NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD, 210/0 bei 40:1

in Hardware 10.03.2018 15:38
von Alex Kraus | 47 Beiträge

Hallo Kurt,

es freut mich daß Du meine Beobachtungen bestätigen kannst! Ich gehe davon aus daß sich BD und M Plan nur in der Fassung unterscheiden, aber nicht in der Optik.
Das M Plan 40/0,5 ELWD ist wie Du richtig schreibst nicht in der Lage brauchbare Ergebnisse bei Abbildungsmaßstäben zu liefern die deutlich kleiner als 40:1 sind (getestet habe ich 31:1).
Ein weiteres Objektiv, daß ich auch für geringere Maßstäbe als angeben empfehlen kann, ist definitiv auch das Nikon M Plan 100/0,75 SLWD 210/0. Ich habe es ja erst wenige Tage, aber ich verwende es mit wachsender Begeisterung für ABM 80:1 statt 100:1. Die Bilder erscheinen klarer und bleiben scharf bis in die Ecken!

Achso, last but not least: Ein sehr schönes Schuppenbild, Kurt!
Viele Grüße,
Alexander


zuletzt bearbeitet 10.03.2018 15:44 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Makrotop
Besucherzähler
Heute waren 136 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2480 Themen und 20429 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).