#1

Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 20.11.2017 20:56
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo zusammen,
anbei ein Bild noch aus der Zeit als ich nur zwei Ventile verwendet habe.

Jetzt bastle ich noch an der Halterung für den dritten Behälter.
Das dritte Ventil habe ich bereits montiert und neue Steuerung dafür ist auch schon fertig.
Mir fehlt nur noch die Zeit Fotos damit machen zu können :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#2

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 20.11.2017 22:09
von RheinweibAdministratorin | 1.838 Beiträge

Adi, das kommt steil. Echt gut, gefällt mir sehr. Der Rand der aufplatzenden Blase
ist faszinierend.
Hab heute versucht, Tats zu filmen,das klappt auch in der Theorie, ich habs von Hand
mit einer Pipette versucht, das funzzt aber, wie erwartet, nicht. Wenn was werden soll,
dann nur mit dem Infusionsbeutel.
Da ist basteln angesagt. Wenns klappt, wovon ich ausgehe, stelle ich das SloMo-Video
zum download bereit.
Mit Seifenblasen hab ich das noch nie versucht. Tolles Bild.

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#3

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 20.11.2017 22:48
von stekki | 1.339 Beiträge

Ja, das ist wirklich ein Erlebnisbild.


VG Ekkehard
nach oben springen

#4

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 20.11.2017 23:32
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Heike,

Zitat
”Tats zu filmen”


Bin sehr gespannt, ob das klappt. Die Kamera muss aber extrem viele Fotos pro Sekunde machen können.
In der dritten Ausgabe von MAKROWELT zeigt Stefan Groß die TaTs, die er mit der OMD EM1 II gemacht hat.
Er verwendet aber den schnellen Verschluss (bis 1/32000) dieser Kamera und beleuchtet die Tropfen mit den starken LED-Taschenlampen.

Meine Kameras haben keinen so schnellen Verschluss, so dass ich Blitzen muss.

Zitat
”Mit Seifenblasen hab ich das noch nie versucht.”


Wenn Du einen TaT in einer Blase erreichen möchtest, ist es die Verwendung der Ventile und einer Steuerung von großem Vorteil.
Damit erreichst Du eine perfekte Wiederholbarkeit der Zeitabläufe.

Wenn ich meine Ausrüstung fertig habe, werde ich eine genaue Beschreibung einstellen (die Software natürlich auch).
Die Steuerung ist einfacher als die von dem Schlitten.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#5

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 20.11.2017 23:48
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Ekki,
es freut mich dass es Dir gefällt!
Gruß, ADi

nach oben springen

#6

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 21.11.2017 00:26
von RheinweibAdministratorin | 1.838 Beiträge

Hallo Adi,
ich hab heute.....ähm...gestern....etliche Filme gemacht, aber keinen erwischt,
was fast klar war. Meine GoPro Hero 5 kann max. mit 240 FpS filmen und ist, dem Erbauer
sei dank, wasserdicht (bei der Sauerei) , dann kommt die Bearbeitung, Tempo
anpasses usw. Das ist machbar, ich hab etliche, schöne Tropfen erwischt, aber noch
keinen TaT. Ich verlangsame das Video um 140%, dann läuft es immer noch ruckelfrei.

Zeitlupe macht süchtig, genau wie Zeitraffer.
Projekt is "under construction"

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 21.11.2017 00:37 | nach oben springen

#7

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 21.11.2017 11:43
von leku | 642 Beiträge

Hallo Adi ein tolles Bild, da kommt nicht einmal ein
Koreanischer Atompilz mit.


Grüße Leo
nach oben springen

#8

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 21.11.2017 14:39
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Leo,
stimmt, die TaTen sehen so, wie kleine Atompilze aus.
Habe erst jetzt gemerkt :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#9

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 21.11.2017 16:36
von Saga | 46 Beiträge

oha, zeigt doch nicht so geile Bilder, sonst fange ich das auch noch an...... wie sind die Farben entstanden? Hintergrund, Farbfolien oder ist die Flüssigkeit gefärbt?

nach oben springen

#10

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 21.11.2017 18:52
von Olaf | 134 Beiträge

sehr starkes Bild, Adi! Da hast du genau den richtigen Moment erwischt. Der aufplatzende Rand toppt es total.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#11

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 21.11.2017 19:17
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Thorben,
Milch, Wasser mit Lebensmitteln-Farben gefärbt und buntes Papier vor den Acrylglas-Platen (weiß, matt 45%).
Danke und Gruß, ADi

nach oben springen

#12

RE: Zerplatzte Luftblase

in Die neue NMZ-Ecke (nur mal zeigen) 21.11.2017 19:20
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Olaf,
die anderen Phasen des Aufplatzens der Luftblase und des Aufbaus des TaTs sehen auch interessant aus aber das wäre eine lange Serie :-)
Danke und Gruß, ADi

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2208 Themen und 17754 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).