#16

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 14.11.2017 12:39
von witweb | 109 Beiträge

Hi,
ich bin mit meinem nächsten Versuch "Arsenopyrit" fast fertig, könnt ihr nachher anschauen.
Zu euren Anregungen:

@Diana Helicon C habe ich auch getestet, zusammen mit jeweils acht Parameterkombinationen von Methode B. Dann alle im Detail verglichen und mich für B,8,4 entschieden. Meine Erfahrung ist aber, dass das bei jedem Bild wieder anders sein kann.

@ADi Mine Kamera bietet die Möglichkeit, je Auslösung drei Bilder mit verschiedene Belichtung zu erzeugen. Ob dabei Steuerung über Helicon Remote und bei Blitzbetrieb geht, muss ich noch testen. Allerdings habe ich bei meinen letzten Aufnahmen versucht, immer im Histogramm zu bleiben (Kontrolle mit Camera Raw). Ist sicher nicht optimal bei Raw-Bildern, aber eine Orientierung.
Der Vorschlag mit den Grids ist nicht schlecht. Kann man mal ausprobieren. Im Moment Blitze ich mit Zoom 50, habe aber auch noch keine Versuche mit anderen Zoom-Einstellungen gemacht.

@Ekki die Sache mit dem Tone-Mapping muss ich mir noch anschauen. Macht das SNS HDR etwas, was mit Photoshop nicht geht?

Beste Grüße

Michael


zuletzt bearbeitet 14.11.2017 12:54 | nach oben springen

#17

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 14.11.2017 14:09
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Michael,

Zitat
“immer im Histogramm zu bleiben (Kontrolle mit Camera Raw). ”


Wenn Du das Beste aus einem RAW herausholen möchtest, versuche nach ETTR zu belichten.

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 14.11.2017 14:09 | nach oben springen

#18

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 14.11.2017 14:18
von stekki | 1.361 Beiträge

Zitat von witweb im Beitrag #16
@Ekki die Sache mit dem Tone-Mapping muss ich mir noch anschauen. Macht das SNS HDR etwas, was mit Photoshop nicht geht?


Tone-Mapping nur mit SNSHDR. Bei PS musst Du richtig tief einsteigen, viel Zeit und Erfahrung mitbringen, um anhähernd das gleiche zu erreichen.

Macht das SNS HDR etwas, was mit Photoshop nicht geht? Ja klar.
Mit SNSHDR PRO hast du auf einen Blick zig Regler für das Feintuning und die Möglichkeit von jpg bis 16bit TIF unkomprimiert abzuspeichern.
Dazu kommt Batch mit Stapel bei der Pro-Version.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere

zuletzt bearbeitet 14.11.2017 17:59 | nach oben springen

#19

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 14.11.2017 17:52
von witweb | 109 Beiträge

So, nun nach meinen Optimierungsversuchen auf der Beleuchtungs- und Objektvseite mein neuer (7.) Versuch zu Arsenopyrit.

Ich habe wieder einen ähnlichen Bildausschnitt gewählt, da damit Vergleiche besser möglich sind. Zufrieden bin ich noch nicht, aber ich sehe das Ganze als Prozess...
SNR HDR habe ich installiert, erfordert aber auch ein wenig Einarbeitungszeit. Außerdem ist wegen der Demoversion noch ein fettes Wasserzeichen im Bild.

Also Photoshop "pur" als Retuschewerkzeug.

Kamera: EOS 650D
Objektiv: Nikon El-Nikkor 50 mm f/2.8N
Blende: 5,6
Beleuchtung: 2x Blitz mit Diffusor (Kopierpapierhäuschen)
Belichtungszeit: 1/200s
ISO: 100
ABM: 5,6:1
BB: 2,3mm
Beschnitt B/H: 40%/5%
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Anzahl Schritte: 119
Schrittweite: 0,025mm von Hand
Stacking-Software: Helicon Focus, Methode B, Radius8, Smoothing4
Artenname: Arsenopyrit
Aufnahmedatum: 13.11.17




Grüße

Michael

nach oben springen

#20

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 14.11.2017 17:58
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Michael,
das Foto gefällt mir auch :-)
BTW, Kopierpapierhäuschen finde ich auch sehr gut
Danke und Gruß, ADi

nach oben springen

#21

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 14.11.2017 20:09
von Diana1982 | 171 Beiträge

Siehst Du Michael, es wird doch! Dein Bild gefällt mir

Aber ich kann das alles noch sehr gut nachfühlen...der Dark Ilmenit ist auch noch mal ein ganz schön schwerer Brocken...naja und wart erstmal den Blue Dundasite ab...aber den White Christobalit empfand ich zwischendurch als erfrischend einfach.

Freu mich auf Deine nächsten Bilder!

Viele Grüße
Diana

nach oben springen

#22

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 20.11.2017 17:56
von witweb | 109 Beiträge

Zum letzten Mal Arsenopyrit. Ab morgen dann Ilmenit. Muss ja mal weitergehen...
Beste Grüße
Michael



Kamera: CANON EOS 650D
Objektiv: 6,3/0,16 160/-
Blende: -
Beleuchtung 2x Blitz (Kopierpapierhäuschen)
Belichtungszeit: 1/200
ISO: 100
ABM: 6:1
Bildbreite: 3mm
Beschnitt B/H: 15%
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Stackingschritte: 102
Stackingweite: 0,025mm von Hand
Helicon Focus Methode C
Aufnahmedatum: 17.11.17
Sonstiges

nach oben springen

#23

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 23.11.2017 10:12
von witweb | 109 Beiträge

Hi,

Übersichtsbild Dark Ilmenite.
Ich denke, der Ilmenit ist dieser kleine, schwarze Kristall, etwas links von der Mitte? Vielleicht können die Mineralogen dazu noch etwas sagen. Vielleicht auch, was das umgebende, leicht grünliche, Material ist.

Beste Grüße
Michael



Kamera: CANON EOS 650D
Objektiv: Tamron Makro SP AF 90mm F/2.8 Di MACRO 1:1
Blende: 5,6
Beleuchtung: 2x Blitz (Kopierpapierhäuschen)
Belichtungszeit: 1/200
ISO: 100
ABM: 1:1
Bildbreite: ca. 20mm
Beschnitt B/H: 10%
Dateiformat RAW/JPG:RAW
Stackingschritte: 42
Schrittweite: 0,1mm mit Helicon Focus Remote
Helicon Focus Methode: B,8,4
Aufnahmedatum: 22.11.17
Name: Dark Ilmenite (Berceto Parma Emilia)
Sonstiges :

nach oben springen

#24

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 23.11.2017 10:44
von Sebastian | 203 Beiträge

Ja das schwarze Kriställchen sollte es sein.
Das Grüne ist ein Mineral der Chlorit-Gruppe.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#25

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 26.11.2017 15:35
von witweb | 109 Beiträge

Hi,
jetzt der Ilmenit etwas vergrößert.
Damit könnte ich die ersten zwei Micromounts weiterschicken.
Wer wäre der Nächste, bzw. wer hat Interesse?



Kamera: CANON EOS 650D
Objektiv: 6,3/0,16 160/-
Blende: -
Beleuchtung 2x Blitz (Kopierpapierhäuschen)
Belichtungszeit: 1/200
ISO: 200
ABM: 6:1
Bildbreite: 2,7mm
Beschnitt B/H: 25%
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Stackingschritte: 160
Schrittweite: 0,025mm von Hand
Helicon Focus Methode B,22,6
Aufnahmedatum: 25.11.17
Name: Dark Ilmenite (Berceto Parma Emilia)




Beste Grüße
Michael

nach oben springen

#26

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 26.11.2017 16:05
von stekki | 1.361 Beiträge

Respekt


VG Ekkehard
nach oben springen

#27

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 26.11.2017 16:50
von Diana1982 | 171 Beiträge

Sehr geiles Bild Michael!

Viele Grüße
Diana

nach oben springen

#28

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 26.11.2017 17:37
von witweb | 109 Beiträge

Danke Euch!
Übrigens Ekki, habe mir gerade SNS-HDR Pro gekauft. Kostet wegen des "Black Friday" aktuell nur die Hälfte. Ich hatte bisher Photomatix, aber da wäre ohnehin ein kostenpflichtiges Update fällig.
Gibt es zu SNS-HDR ein ordentliches Manual/Tutorial? Ist allerdings schon recht selbsterklärend...

nach oben springen

#29

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 26.11.2017 18:23
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Michael,
der Ilmenit gefällt mir sehr, richtig gut beleuchtet!
Gruß, ADi

nach oben springen

#30

RE: Michael - Arsenopyrit, Ilmenit, white Christobalit, blue Dundasite

in Unsere Micromount-Challenge 26.11.2017 18:32
von stekki | 1.361 Beiträge

Zitat von witweb im Beitrag #28
Gibt es zu SNS-HDR ein ordentliches Manual/Tutorial? Ist allerdings schon recht selbsterklärend...


Michael, mir ist kein solches Tutorial bekannt. Aber wie Du selbst erwähntest: selbsterklärend.

Die Presets sind nur eine Orientierung, aber Du kannst Dir selbst Vorlagen erstellen und kurz im Titel dokumentieren.
Es wirken alle Einstellungen zusammen, d.h. die vielen Regler nur vorsichtig einsetzen, da wo es eben nötig ist.
Es ist ein Werkzeug, mit dem man selbst Erfahrungen sammeln muss. Ich mache übrigends nur Tone-Mapping...


VG Ekkehard
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2217 Themen und 17863 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).