#1

Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.10.2017 17:26
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
jetzt habe ich mir die haarförmigen Schuppen vorgenommen, deren Aufnahme sich als sehr problematisch erwiesen hat.
Ich habe den Eindruck gehabt, dass sie sich mit jeder Luftbewegung bewegt haben :-(

Gruß,
ADi


Kamera: CANON EOS M3
Objektiv: CANON EF 70-200L + NIKON LU Plan 10x / 0.30
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/200
Beleuchtung: Blitz
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 5
Abbildungsmaßstab: 10:1
Anzahl der Schritte: 500
Länge der Schritte: 0,0004mm
Stacking-Software: Zerene PMax
Artenname: Falter
Aufnahmedatum: 27.10.17
Sonstiges:

nach oben springen

#2

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.10.2017 18:09
von stekki | 1.959 Beiträge

Adi: Sieht doch Klasse aus... sehr beeindruckend.
Wie bekommt man bei einem toten Tier diese feinen Härchen so locker und flockig? Bade-Idee?


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#3

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.10.2017 18:33
von Kurt | 1.605 Beiträge

Hallo ADI

Auch ich bin begeistert.
Ein wunderschönes abwechslungsreiches Bild.
Erinnert mich etwas an einen weisshaarigen Modeschöpfer.

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.10.2017 20:07
von Saga | 201 Beiträge

sehr geniales Bild, alles mit dabei, Schuppen, Haare, Fühler und Glatze.
Denke aber beim Modeschöpfer hätte es nicht geklappt, so wie der rumstottert wäre es total verschwommen.


zuletzt bearbeitet 27.10.2017 20:08 | nach oben springen

#5

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.10.2017 20:14
von Diana1982 | 171 Beiträge

Schließe mich an. Sehr interessantes und gelungenes Bild auf ganzer Linie!

LG
Diana

nach oben springen

#6

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.10.2017 20:55
von RheinweibAdministratorin | 2.495 Beiträge

Ja Adi......
da ist Dir aber mal was richtig gutes aus dem Sensor gefallen - Toll -

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#7

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.10.2017 22:07
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
danke für die Kommentare!
Haarförmige Schuppen oder Schuppen in den Haaren.
Wie auch immer, der Modezar will not be amused :-)
Gruß, ADi

nach oben springen

#8

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.10.2017 09:57
von witweb | 196 Beiträge

Genial ADi!

nach oben springen

#9

RE: Haarförmige Flügelschuppen eines Nachtfalters

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 29.10.2017 11:19
von Olaf | 306 Beiträge

Hallo Adi,

sehr schönes Bild. Gefällt mir gut.

Tschüss Olaf

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ulli
Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2592 Themen und 21386 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).