#1

Rose mit Magic Lantern

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2017 11:20
von Adalbert | 2.786 Beiträge

Hallo zusammen,

anbei ein Test-Foto gestackt mit der neuesten Version von Magic Lantern: Nightly.2017Aug07.6D116

1.) Focus

1.1. Focus Settings
1.1.1 Step Size = 2
1.1.2 Step Delay = 80ms
1.1.3 Step Wait = ON
1.1.4 Start Delay = 5

1.2 Focus End Point

1.3 Focus Stacking
1.3.1 Num. pict in front = 0
1.3.2 Num. pict behind = 0
1.3.3 Flash Delay = 0
1.3.4 Copy rack focus range = angeklickt
1.3.5 Run Focus Stack

WICHTIG: Focus-Range auf dem Objektiv auf FULL einstellen.



Zuerst wollte ich mich mit der neusten Version von ML vertraut machen.
Alles klappt wunderbar. Man setz zuerst den Endpunkt dann dreht mit dem Scrollrad bis zum Startpunkt.
Es gibt die gleichen drei Mikroschritte, wie in Camera-Connect.
Stack-Schritt kann ein Vielfaches von diesen drei Mikroschritten sein.

Danke und Gruß,
ADi




Kamera: CANON EOS 6D
Objektiv: CANON EF 100L macro
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/30
Beleuchtung: LED
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 5
Abbildungsmaßstab: 1:1
Anzahl der Schritte: 30
Länge der Schritte: 2
Stacking-Software: Zerene Pmax
Artenname: Blume
Aufnahmedatum: 18.08.17
Sonstiges: Magic Lantern


zuletzt bearbeitet 21.08.2017 17:45 | nach oben springen

#2

RE: Rose mit ML

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2017 11:24
von Sboernemeyer | 766 Beiträge

Hallo @di,
sieht so aus als wärest du fündig geworden.
Sieht doch gut aus.
Damit hast du dann ja deine Stackingmaschine für unterwegs.
Hat die M3 nun ausgedient?
Gruß
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop
nach oben springen

#3

RE: Rose mit ML

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2017 11:30
von stekki | 1.340 Beiträge

Sieht soweit sehr scharf aus, Adi, aber etwas weniger Licht von oben...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#4

RE: Rose mit ML

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2017 11:44
von Adalbert | 2.786 Beiträge

Hallo Sven,
Magic Lantern läuft nicht auf M3. Dafür gibt es CHDK, dessen Entwicklung aber noch nicht so weit ist.
M3 ist vor allem für Mikroskop-Objektive vorgesehen.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#5

RE: Rose mit ML

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2017 11:49
von Adalbert | 2.786 Beiträge

Hallo Ekki,

ja, ja, klar. Diesmal hat aber ML die Hauptrolle gespielt.

Obwohl man nicht viel falsch machen kann, habe ich trotzdem geschafft :-)
ML ist nicht so tolerant, wie Camera-Connect.
Wenn man auf dem Objektiv den Fokus-Bereich 03-05m einstellt, dann hält sich ML daran.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Rose mit ML

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2017 14:42
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo Adi,

dein Test sieht doch sehr gut aus. Ist bekannt, in welchen Bodys ML diese Funktion noch unterstützt?

Wie schnell verschiebt ML denn den Focus? Ist das eventuell auch für Fieldstacks geeignet? Die App DSLR Controller ist da nämlich ziemlich langsam. Für Studiostacks ok - aber für draußen eher unbrauchbar. Bis da 50 Bilder im Kasten sind ist das Objekt der Begierde meist schon wieder weg.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#7

RE: Rose mit ML

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2017 15:00
von Adalbert | 2.786 Beiträge

Hallo Olaf,

momentan werden folgende Modelle unterstützt: 5D2, 5D3, 6D, 7D, 50D, 60D, 500D/T1i, 550D/T2i, 600D/T3i, 650D/T4i, 700D/T5i, 1100D/T3, EOS M
Adaptieret werden gerade noch: 70D, 100D/SL1, 1200D, 450D
Die M hatte noch das gleiche Betriebssystem, wie die DSLRs, die M3 hat aber das System von den kompakten Kameras :-(


Die Zeit zwischen den Focus-Aktionen ist einstellbar. Man muss aber die minimale Reaktionszeit der Kamera und des Objektivs ermitteln.
Andere Möglichkeit ist, dass man auf die Aktion wartet, bis sie abgeschlossen ist. Ich habe fest auf 80ms gestellt.

Schau Mal hier: http://www.magiclantern.fm/

Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 18.08.2017 16:27 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 175 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2207 Themen und 17756 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).