#1

Silber 2

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 10.07.2017 22:46
von Sebastian | 201 Beiträge

Hallo,
heute ein etwas filigraneres Silber gewachsen in einer kleinen Fluoritdruse.
Eigenfund bei Freiberg
Beste Grüße,
Sebastian


Kamera: Canon 60d
Objektiv: Nikon CF 10x Na 0,3 WD:16,5
Blende:
Belichtungszeit: 1/30
Beleuchtung: LED
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG:RAW-tiff-JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): kaum
Abbildungsmaßstab: 10:1 (2,1 mm BB)
Anzahl der Schritte: 350
Länge der Schritte: 2 ym
Stacking-Software: Helicon Focus c
Artenname: SIlber auf Fluorit
Aufnahmedatum:
Sonstiges:

nach oben springen

#2

RE: Silber 2

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 10.07.2017 22:58
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Sebastian,
ein sehr interessantes Foto, coole Farben!
Du findest aber tolle Dinge, bin echt neidisch :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Silber 2

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 11.07.2017 09:56
von stekki | 1.341 Beiträge

Das sieht ja putzig klein aus?

Sind die Drusen so klein? Oder ist das nur ein Teilauszug?

Hast Du eine Steinsäge... oder wie öffnest Du diese Geoden?


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#4

RE: Silber 2

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 11.07.2017 11:38
von Sebastian | 201 Beiträge

Das ist auch klein, die meisten Drusen sind nur wenige Millimeter groß, entsprechend auch der Inhalt klein.
Je größer, desto seltener. Aber häufig sind die kleinen filigranen Gebilde ästhetischer als große.
Ich zerkleinere meine Stücke bei denen ich denke das dort kleine Drusen sind mit einer Steinknacke, dann ab unters Mikroskop
und schauen ob was interessantes drin ist. Das Silber konnte ich schon beim finden sehen und wusste das ich es fotographiere.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#5

RE: Silber 2

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 11.07.2017 11:56
von stekki | 1.341 Beiträge

Danke Sebastian für die Infos.
Bin als Jugendlicher mit den Eltern einer Freundin Anfang der 60iger (die waren Mineraliensammler) am Bodensee/Höri und in alten Steinbrüchen des Südschwarzwalds "Steine kloppen" gegangen. Da waren auch Drusen (komplett rund) in der Größe 20-30 cm dabei. Bin aber nicht bei dem Thema dabei geblieben...


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 179 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17793 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).