#1

Mein letzter Freiland-Stack (Motte)

in Stacking: Flora und Fauna 06.06.2017 20:15
von denju | 86 Beiträge

Hallo,
hier das Ergebnis meiner letzten Stacking-Session. Das Ganze wurde in einem schattigen Plätzchen bei Sonnenaufgang aufgenommen. Um den fehlenden Lichteinfall der Sonne zu kompensieren habe ich eine LED-Leuchte von links eingesetzt damit es nicht zu flach wirkt.
Ein echtes Problem war, dass sich die Fühler permantent bewegt haben und ich nicht ein einziges scharfes Bild von ihnen machen konnte. Ansonsten war es ein recht bereitwilliges Modell.



höhere Auflösung:
https://c1.staticflickr.com/5/4245/35055...8bb9b94a5_o.jpg

Kamera: Sony NEX 5T
Objektiv: Canon 100mm 2.8
Blende: 5
Belichtungszeit: 1/8
Beleuchtung: Morgenlicht + LED
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): -
Abbildungsmaßstab: 1:1
Anzahl der Schritte: 18
Länge der Schritte: ?
Stacking-Software: Helicon Focus
Artenname: Crambus hamella
Aufnahmedatum: 02.06.2017
Sonstiges:

Viele Grüße
denju


zuletzt bearbeitet 06.06.2017 20:18 | nach oben springen

#2

RE: Mein letzter Freiland-Stack (Motte)

in Stacking: Flora und Fauna 06.06.2017 22:49
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Denju,
ein schönes Foto!

Draußen habe ich mich nur an die Pflanzen gewagt und das war schon schwierig genug, weil der Wind immer etwas gegen das Stacken gehabt hat :-(

Wenn sich die Fühler bewegt haben, dann hat sie nicht geschlafen, denke ich Mal. Wahrscheinlich hat sie sich doch ein bisschen bewegt.
Wann schlaffen die Motten eigentlich?

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Mein letzter Freiland-Stack (Motte)

in Stacking: Flora und Fauna 08.06.2017 15:22
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

Hallo Denju,
schönes Motiv, sehr gut fotografiert. Der Magentastich rührt vermutlich von deinem Mischlicht
her? Hab mal versucht, ihn zu entschärfen. Wenn Du das nicht möchtest, bitte Bescheid sagen.





LG
Heike


panta rhei
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 08.06.2017 15:23 | nach oben springen

#4

RE: Mein letzter Freiland-Stack (Motte)

in Stacking: Flora und Fauna 09.06.2017 09:00
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

das Bild ist sehr schön geworden, leicht ist es ja
dazu auch nicht in der Natur zu Stacken. Die Verbesserte
Version von Heike finde ich noch mal Farblich schöner.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 94 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2211 Themen und 17798 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).