#1

Nashornkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 09.04.2017 21:07
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo zusammen

Endlich mal wieder ein Stack, den ich veröffentlichen möchte.
Ich hatte ja vor langer Zeit mal meine Mega-Käfer eingestellt und nun nach erfolgreicher Konservierung wollte ich einmal ein paar Aufnahmen tätigen.

Bei unserem Stacking-Hobby sind wir ja üblicher Weise meist mit hohen ABM's unterwegs, aber hier musste ich wieder auf ein normales Macro-Objektiv zurück greifen.
Käfer mit Abmessungen von ca. 8 cm wollen halt auch dicke Objektive

Mein "Augosoma centaurus" hat es mir nicht leicht gemacht, die glänzende Panzerung hat schon was.
Einen Spiegel zu fotografieren, ohne die Beleuchtung zu sehen war quasi die Aufgabe.

Leider habe ich es nicht so optimal hinbekommen und man sieht deutliche Überbelichtungen, jedoch finde ich diese in der gesamten Bildeindruck gar nicht so schlimm, da ich diesmal auf einen weißem Hintergrund gesetzt habe.

Ich hoffe es gefällt etwas und bin gespannt auf Eure Meinungen.

Grüße
René



Aufnahmedaten:
Sony a58 mit Sigma 105 HSM
F 6.3 / 1/160sec
Stackshot 174 pics / 0,25 mm


zuletzt bearbeitet 11.04.2017 19:14 | nach oben springen

#2

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 10.04.2017 12:30
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo Rene,

mir gefällt dein Elefant sehr gut. Sehr schöne Details und super Belichtung. Die Spiegelungen hast du doch gut in den Griff bekommen.
Lediglich die Halos hättest du vielleicht noch an 2, 3 Stellen wegstempeln können... :-).

Tschüss Olaf

zuletzt bearbeitet 10.04.2017 12:34 | nach oben springen

#3

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 10.04.2017 15:20
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Rene,
das hast Du sehr gut gemeistert.
Was für einen Difussor hast Du verwendet?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 10.04.2017 15:57
von RheinweibAdministratorin | 1.843 Beiträge

Hallo René,
mir ist das Bild insgesamt zu hart, auch der Kontrast zum HG ist heftig.
Ich hab so einen ähnlichen Burschen daheim (mumifiziert, nicht krabbelnd).
Es ist ziemlich schwierig, diese Käfer weich zu beleuchten, weil sie
extrem glänzen.
Vielleicht würde sich ein Versuch mit anderen Diffusoren ja lohnen.

LG
Heike


Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur überall Ideen rum.
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#5

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 10.04.2017 21:05
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo zusammen

Ja das Bild wirkt sehr hart und in den Rändern überstrahlt bzw. teilweise ausgefressen.
Durch den weißen HG jedoch, passt dies meiner Meinung nach, doch noch recht gut zusammen.

Mit einem anderen Diffusor kann ich leider nicht dienen, ich war froh überhaupt etwas passendes gefunden zu haben, was das Tierchen zumindest teilweise umschließt.
Ich habe hierzu einen alten Styroporbecher einer Wan-Tan Suppe genutzt, nochmals Danke an meinen Chinesen .

Den Diffusor habe ich von schräg vorn angeblitzt um die Kopfpanzerung zu entspiegeln und den hinteren Teil der Panzerung habe ich indirekt angeblitzt.
Nachdem dann eine brauchbare Balance der Beleuchtung gefunden war, noch einen weißes Blatt für den HG und das war es dann auch schon .

Möchte jetzt noch ein paar andere Einstellungen ausprobieren, mal sehen was es davon bis ins Forum schafft.

Hier noch eine Variante mit einem etwas entschärften HG.



Grüße
René

|addpics|blj-6-b696.jpg|/addpics|


zuletzt bearbeitet 10.04.2017 21:18 | nach oben springen

#6

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 11.04.2017 10:34
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo René,
so ist es viel, viel besser!
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#7

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 11.04.2017 12:15
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo René

Es handelt sich hier um einen Nashornkäfer!
Die Elefantenkäfer sind behaart!
Mit den Elefantenkäfern hätte man viel weniger Probleme mit den Reflektionen.

Du wagst dich an ein grosses Problem, hast es aber gut gelöst.
Mit dem gerochenen weissen Hintergrund kommt alles besser zur Geltung.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#8

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 11.04.2017 17:00
von stekki | 1.341 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #7
Mit dem gerochenen weissen Hintergrund kommt alles besser zur Geltung.


... mit dem Nachteil der Überstrahlungen an den Kanten.


VG Ekkehard

Canon/Sony Vollformat 8-600mm ... APS-C 10-300mm |KB-Altglas|DMC-FZ1000|DSC-RX10II
nach oben springen

#9

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 11.04.2017 18:55
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo

Würg, ich meinte natürlich, mit dem "gebrochenen" Weiss.
Beim Fotografieren einen dunklen Hintergrund verwenden, den man bei Bedarf mit der Bildbearbeitung ersetzen kann.
Wie Ekki erwähnt ist ein heller Hintergrund, der im Bildausschnittbereich liegt und das Licht reflektiert, nicht gut.
Schwarzer Hintergrund und alles was ausserhalb des Bildausschnittes liegt, also drum rum ist, kann weisser Diffusor sein.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#10

RE: Elefantenkäfer (Augosoma centaurus)

in Stacking: Flora und Fauna 11.04.2017 19:21
von FunnyRS | 97 Beiträge

Hallo Kurt

Danke für den Hinweis, ich habe mich mit dem Namen echt vertan, meinen dicken Elefantenkäfer hatte ich ja schon eingestellt.
Sorry wie peinlich.

Zum Thema Diffusor und Reflektionen ist eigentlich alles gesagt und es war mir klar dass dieses Ergebnis einen Kompris darstellen würde.
Die von HG entschärfte Version gefällt mir hierbei noch am besten.

Gruß
Rene

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 162 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2209 Themen und 17788 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).