#1

Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 09.03.2017 22:58
von Astrolab | 197 Beiträge

Zum Einstand ein erster Stack, der älteren Datums ist.
Ich muß vorab bemerken das ich für hier wohl zukünftig die Daten der Bilder anders erfassen muß um der Rubrik "making of" gerecht werden zu können.
Leider verschwinden bei der Bildbearbeitung mit PS2 die Exif - Dateien.
So hier leider nur wenige Daten:
Erstellt mit der Lumix DMC - FZ300 + Achromat Raynox dcr-250.
346 Aufnahmen, F/4, 1/60 Sek., ISO 100, 800 mm Brennweite in JPEG.

Das Besondere bei der Fliege war der enorme Milbenbefall.

nach oben springen

#2

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 06:57
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Rolf,

das ist doch mal ein toller Stack
zum Einstand. So einen heftigen Milben befall
habe ich so noch nicht gesehen.

Das Bild macht Lust auf mehr....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#3

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 10:52
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Rolf

Ein gelungener Stack, der auch gut beleuchtet ist.
Der Milbenbefall ist enorm und die Plagegeister sind gut sichtbar.
Ein gut gelungenes Bild, dennoch habe ich einen Weissabgleich gemacht.
Auf Wunsch lösche ich das Bild.



Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#4

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 10:58
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo Alex, danke für dein Lob.

Das war seinerzeit der erste Stack für mich in dieser Art.
Ich hatte nicht gedacht das es mit einer Kompaktkamera und Vorsatzlinsen möglich wäre solche, doch recht anständigen Stacks machen zu können.
Heute bin ich fast nur mit der Lumix DMC-FZ1000 unterwegs die gegenüber der FZ300 einen größeren Chip hat und dadurch etwas mehr Qualität bringt.
In der Kombination mit der Android - App GSimpleRelease und dem Stackprogramm Zerene Stacker ist dieses Focusstacking sehr viel einfacher und weniger anstrengend durchzuführen als das manuelle Stacken über Mikro - und Makroschlitten. In Sekunden ist das gemacht was per Hand ein zigfaches an Zeit gekostet hat.

Ich hatte von dieser Fliege noch eine Aufnahme vom Kopfbereich gemacht mit fast identischen Kamerawerten.


nach oben springen

#5

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 11:02
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo Kurt,

Danke für deine Variante mit dem Weißabgleich.
Ich hatte seinerzeit die Farbtemperatur ganz bewußt so warm eingestellt weil es mir persönlich besser gefiel.

nach oben springen

#6

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 11:21
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo Rolf
brrrrr..da juckt es einen ja schon nur beim betrachten.....die Fliege hat aber
wirklich sehr viele blinde Passagiere. Deine Beleuchtung ist sehr gut, aber mir
sind die Bilder auch etwas zu warm.
Bin gespannt auf mehr.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

nach oben springen

#7

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 11:32
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Rolf,
gerade diese Milben machen das Bild zu etwas Besonderem. Mir gefällt es sehr.
Der grüne HG ist aber eine Geschmacksache.
Gruß, ADi

nach oben springen

#8

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 11:56
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo Heike,

Danke für´s Lob.
Ja, es gibt ja Vieles im weiten Bereich der Fotografie, wie die Bildgestaltung, oder wie hier die Einstellung der Farbtemperatur, was jeder anders sieht.
Mir ist aber klar das hier dieser Bereich weniger von der künstlerischen Seite gesehen werden muß, als mehr vom dokumentarischen Charakter her, wo dann die Einstellung der Kamera so sein sollte daß das Resultat möglichst nahe an´s Original herankommt.
Insoweit würde ich heute auch die Farbtemperatur anders setzen.
Ich werde übrigens dieses Jahr versuchen in der Präparation weiter zu kommen um die unnatürliche Haltung der Tierchen abzustellen.

Hallo ADi,

Danke für dein Lob.
Der grüne Hintergrund entstand durch ein eingeklebtes Pflanzenblatt in den weißen Plastikbecher der als Diffusor diente.
Würde ich heute auch anders machen...

nach oben springen

#9

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 15:57
von leku | 642 Beiträge

Hallo Rolf,
sehr schöner Stack die Fliege mit den Milben.
Sind die Milben auch eingetrocknet, weil normal wenn sie nichts zu
fressen haben, fallen sie vom Wirtstier ab?


Grüße Leo
nach oben springen

#10

RE: Fliege mit Milben

in Stacking: Flora und Fauna 10.03.2017 16:39
von Astrolab | 197 Beiträge

Leo, die Milben waren wohl noch munter wie ich bei den Stacks feststellen konnte.
Die Fliege hatte ja auch erst kurz vor den Aufnahmen das Zeitliche gesegnet...


Grüße Rolf
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 134 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17830 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).