#1

Drosophila

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 17.09.2015 21:52
von jaro | 164 Beiträge

Hallo,
nachdem bei uns einige recht lästige Fruchtfliegen herumschwirrten, habe ich mal eine gefangen und fotografiert. Die Positionierung bzw. Ausrichtung unter dem Mikroskop war aufgrund der geringen Größe nicht ganz einfach. Die Bilder bedurften wie schon die Ameise aufgrund des fertigen Hintergrundes (Karton) kaum Bearbeitung. Das erste Bild ist von heute, man sieht gegenüber dem anderen von gestern deutliche Verfallserscheinungen. Trotzdem gefällt es mir in Bezug auf Schärfe und Perspektive deutlich besser. (Was vielleicht neben dem Hintergrund auch an der anderen Kamera liegt, das 2. Bild ist mit einer 350d aufgenommen) Um welche Unterart es sich handelt vermag ich nicht mit letzter Gewissheit zu sagen. Die bekannteste D. Melanogaster ist es wohl nicht. Ich tippe auf D. repleta. https://en.wikipedia.org/...phila_repleta_lateral.jpg
.







Kamera: Canon Eos 650d
Objektiv: CZJ 8x
Blende:
Zeit:
Beleuchtung: Jansjös
ISO: 100
Dateiformat: jog
Stativ/Setup: Standard 14
Stackingschritte:
Stacking-Software:
Beschnitt:
.Aufnahmedatum: 17.9.15
Besonderes:

Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#2

RE: Drosophila

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 18.09.2015 06:14
von makrosucht | 2.569 Beiträge

Hallo Jan,

die Bilder gefallen mir beide gut...

aber das erste ist mein Favorit...

die Ausrichtung dieser Tiere ist echt nicht leicht

du hast das bestens hinbekommen

das Licht hattest du auch sehr gut im Griff....

sehr schön gemacht!!


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Onkel-Herbert
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2507 Themen und 20672 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).