#16

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 13:03
von Sboernemeyer | 769 Beiträge

@Sebastian
Danke wieder was dazu gelernt
Betreibe meine Luminare alle an der DCR250 in Retro
Die sind ja für 125mm ausgelegt
Aber kleiner Sensor kann ich nicht sagen; ich nutze Sony VF (a7II)


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#17

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 13:51
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Sven, hallo Sebastian,
noch besser wäre die TTL200 zu nehmen:
https://www.thorlabs.com/newgrouppage9.c...ctgroup_id=5834
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#18

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 13:57
von Sebastian | 203 Beiträge

Anderer Zweck:
Luminare bekommen eine höhere Auflösung wenn eine relaise-linse (Brennweite idealerweise um die 100mm) dahintergeschraubt werden. Ganz anders mit tubuslinsen. Die sind in diesem Fall auf 200mm ausgelegt. Da ist die 150er linse Näher an den dafür vorgesehenen Daten.
Gruß Sebastian

nach oben springen

#19

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 13:59
von Sboernemeyer | 769 Beiträge

@di Danke für den Tipp
Aber: kommt für mich leider nicht in Frage


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#20

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 14:00
von Sebastian | 203 Beiträge

Hallo Adi,
Also ausführliche Tests bei den amis haben keinen großen Unterschied ergeben, eher Vorteile für die Raynox . Nur im Preis: Raynox für 50€ und die Linse die du zeigst für 400€. Sehr gut sind natürlich auch die tubuslinsen Original von mitu, aber auch hier Preis/Leistung schlägt die Raynox alles.
Gruß Sebastian

nach oben springen

#21

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 14:23
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Sebastian,
ja, der Preisunterschied ist enorm!
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#22

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 14:47
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo Sboernemeyer
"Betreibe meine Luminare alle an der DCR250 in Retro"
Weshalb tust du das?
Luminare sind bereits in Retro und voll auskorrigierte Foto-Objektive, die keine Zusatzoptik benötigen!
"Die sind ja für 125mm ausgelegt"
Was meinst du mit 125mm?

Hallo Sebastian
"Luminare bekommen eine höhere Auflösung wenn eine relaise-linse (Brennweite idealerweise um die 100mm) dahintergeschraubt werden."
Die Verwendung von Luminaren vor einem Fotoobjektiv ist 2012 auf meinem Mist gewachsen, siehe dazu:
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=12046.0
Die Essenz steht hier , ab Seite 97, Luminare vor 105mm Makro Fotoobjektiv:
http://www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
So wird z.B. mit einem 105mm Objektiv, das Luminar 25mm zu einem 20mm Objektiv.
Dazugehörend erhöht sich der Abbildungsmasstab und verkleinert sich somit der Bildausschnitt und die Auflösung steigert sich entsprechend.
Das ist normal und immer so, ob gute Bilder daraus resultieren, muss in jedem Fall geprüft werden!
Man darf somit nicht nur sagen, dass sich die Auflösung erhöht,
sondern muss zusätzlich erwähnen, dass die Brennweite geringer wird, mit all den weiteren Faktoren, die dazu gehören!
Ein 20er Mikroskop Objektiv löst auch höher auf wie ein 10er, doch das ist nur ein Bruchteil der Geschichte!

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#23

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 15:38
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo
Damit mehr Klarheit besteht, habe ich in meinem PDF noch zusätzlich folgenden Text hinzugefügt:

"Es ist absolut normal, dass bei Objektiven in retro (ZEISS Luminar), sich durch eine kleinere Brennweite (25mm --> 20mm) der Abbildungsmassstab erhöht,
also die Vergrösserung sich erhöht, sich dadurch "hoffentlich" auch die Auflösung erhöht und der Bildausschnitt dadurch kleiner wird.
Alles völlig normal und nicht aussergewöhnlich."

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#24

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 15:40
von Sboernemeyer | 769 Beiträge

Hallo Kurt
Die Raynox DCR-250 ist in Retro
Nicht die Luminare
Die 125mm beziehen sich auf den Fototubus
Die Kombination würde mir sonempfohlen


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#25

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 15:56
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo Sboernemeyer
Also, wie erwähnt, die Raynox Linse verbessert die Abbildungsqualität nicht!
Die Luminare sind in einem gewissen Abbildungsbereich mit entsprechender, guter Auflösung zu verwenden.
Die 125mm ist die mittlere Distanz. Luminare sind nicht auf einen ganz bestimmten Abbildungsmassstab optimiert!
Z.B. das Luminar 25mm von etwa 5:1 bis 8:1, dabei ist die Distanz von Objektivanschluss bis Chipebene, 130mm bis 205mm.
Zieht man davon das Auflagemass der Nikon (46.5mm) ab, dann beträgt die Tubuslänge etwa 85mm bis 159mm.

Interessant wäre zu wissen, wer das mit den Raynox empfiehlt und wie er es ausgemessen hat!
So ist auch interessant, was das Raynox sonst noch so alles verändert?

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#26

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 16:14
von Sebastian | 203 Beiträge

Danke für die ausführliche Beschreibung und Richtigstellung. Interessante Details!
Gruß Sebastian

nach oben springen

#27

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 16:17
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Florian, hallo Sebastian,

um auf das ursprüngliche Thema zurückkommen würde ich jetzt nur den Unterschied zwischen der Raynox 250 und 150 in Retro ansprechen.
Zwar habe ich schon ein paar Mal danach gefragt z.B.
http://www.photomacrography.net/forum/vi...9969&highlight=
aber keine eindeutige Antwort nicht gefunden.

So, wie ich verstanden habe, Florian verwendet 250, Sebastian 150.
Gäbe es eine Möglichkeit die beiden Systeme zu vergleichen?

Danke im Voraus.

Gruß,
ADi

nach oben springen

#28

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 16:20
von Sebastian | 203 Beiträge

Unterschied ist die Brennweite.
Also was ist die Frage?
Man sollte das mit dem eigenen Setup testen. 250 und 150 sollten bei unterschiedlichen masstäben bei gleichen Aufbau arbeiten. An der Qualität dürfte sich nicht viel ändern.
Das ist als ob man ein 100mm oder ein 200mm objektiv als tubuslinse nimmt.
Gruß Sebastian

zuletzt bearbeitet 18.11.2016 16:35 | nach oben springen

#29

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 16:45
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Sebastian,
wie sich das gleiche Mitu-Objektiv mit den beiden Raynox verhält.
Mir geht es vor allem um die Auflösung.
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 18.11.2016 16:47 | nach oben springen

#30

RE: Mimetesit aus Spanien - Mitutoyo 20x

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.11.2016 18:02
von Sebastian | 203 Beiträge

Ich habe gerade mal deinen Thread durchgelesen. Die sagen dir doch alle klipp und klar, nimm die 150er und sogar warum??? Was gibt's da nicht zu verstehen. Warum willst du immer noch die 250er nehmen. Gerade an VF ist die absolut nicht die ideale.
Ein ratloser Sebastian

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 306 Gäste und 29 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2218 Themen und 17871 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).