#1

Lupenobjektiv am Balgen (Tubuslänge):

in Hardware 02.11.2016 10:56
von Sboernemeyer | 1.046 Beiträge

Hallo zusammen,
hätte ja gedacht ich hätte (zu) viele unnütze Experimente gemacht.
Heute ist mir beim Umbau meines Setups folgendes aufgefallen:

Betreibe ich mein CANON MFL 20mm Lupenobjektiv an meiner Sony a7 Vollformat Kamera über meinen adaptierten CANON FL Balgen ist alles gut.
Ich kann jede Menge mit der Auszugslönge spielen. Bis irgend wann mal Randabschattungen kommen (zwischen 160mm Tubuslänge und ca 550mm).

Betreibe ich aber das gleiche Objektiv mit gleicher Adaption an einem Tubus (wirklicher Tubus - sprich Rohre), so habe ich bereits Abschattungen bei ca 110mm.

Ich verstehe die Welt nicht mehr.

Hat da jmd. Ideen wieso sich das so merkwürdig verhält ?

Glück auf! Aus Oberhausen

Sven

PS: eigentlich wollte ich nun mal mit Bildern kommen ...
NS: Frust kommt auf ... denn der Bus kommt nicht ... (frei nach Peter Fox)


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#2

RE: Lupenobjektiv am Balgen (Tubuslänge):

in Hardware 02.11.2016 12:05
von Kurt | 2.810 Beiträge

Hallo Sven
Irgendwie verstehe ich dich nicht.
Du schreibst:
"Ich kann jede Menge mit der Auszugslönge spielen. Bis irgend wann mal Randabschattungen kommen (zwischen 160mm Tubuslänge und ca 550mm)."

" so habe ich bereits Abschattungen bei ca 110mm."

110mm liegt nicht zwischen 160mm und 550mm.
Bei kurzem Auszug (z.B. 110mm) ist der Bildkreis kleiner wie bei 160mm und somit verständlich, dass es möglich ist, dass nicht mehr der ganze Chip sauber beleuchtet wird.

So wie ich es verstehe ist da nix merkwürdig, aber eventuell verstehe ich dich nicht richtig.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Lupenobjektiv am Balgen (Tubuslänge):

in Hardware 02.11.2016 15:44
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo Sven,

ich vermute es könnte daran liegen das der Tubus einen
kleineren Durchmesser wie der Balgen hat und daher
die Abschattungen bei geringerem Auszug anfangen?

Bin mir aber auch nicht sicher ob ich Dich richtig verstehe,
dazu kenne ich den Tubus nicht.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#4

RE: Lupenobjektiv am Balgen (Tubuslänge):

in Hardware 02.11.2016 18:38
von Sboernemeyer | 1.046 Beiträge

Zitat von makrosucht im Beitrag #3
Hallo Sven,

ich vermute es könnte daran liegen das der Tubus einen
kleineren Durchmesser wie der Balgen hat und daher
die Abschattungen bei geringerem Auszug anfangen?

Bin mir aber auch nicht sicher ob ich Dich richtig verstehe,
dazu kenne ich den Tubus nicht.


Da könntest du gut recht haben
Der Tubus hat einen Durchmesser von gut 42mm
Der Balgen ist natürlich deutlich breiter und eben Ziehharmonika
Direkt das Rohr vor den Sensor - das könnte das gut verursachen


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 319 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4147 Themen und 31112 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).