#1

weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 07.08.2016 17:06
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Leute!

Hier habe ich Bilder einer weiblichen Regenbremse für Euch!


EOS 550 D, Zeiss Semiplan 6.3, LED Ringlicht, 225 Aufnahmen x 0.01 mm


Lomo Planachromat 3.5, LED Ringlicht,225 Aufnahmen x 0.02 mm


Nikon M Plan 10, LED Ringlicht, 150 Aufnahmen x 0.007 mm

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#2

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 07.08.2016 18:28
von Kurt | 1.668 Beiträge

Hallo Thomas

Sich umschauen, staunen und sich freuen.
Vielen Dank für den Augenschmaus

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 07.08.2016 18:51
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Thomas,
sehr schöne, helle Bilder!
BTW, wie kann man es erkennen, dass es sich hier um ein Weibchen handelt?
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#4

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 07.08.2016 19:19
von jaro | 173 Beiträge

Hallo Thomas,
wirklich tolle Bilder.
Mich begeistert vor allem die Klarheit. Liegt das am Hintergrund? Ich würde jetzt mal anhand des ersten Bildes auf einen digital erzeugten Hintergrund tippen? Liege ich da richtig?
Wie hast du gestackt? Mit einem Mikroskop oder Stacking-Schlitten? 0,01 mm kann man ja nur noch schwer mit der Hand schaffen. (Wenn auch mit ruhiger Hand evtl. durchaus noch möglich)
Ich würde mich über ein Foto des Aufbaus freuen.
Eine solche Bremse habe ich neulich auch mal fotografiert. Soll ich die mal als Vergleich hochladen? (Das Foto ist mit dem Mplan 5)
Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#5

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 07.08.2016 21:40
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo zusammen!

Erst mal besten Dank für Euer Interesse an meinen Bildern!

@Adi, bei den Bremsen kann man Männlein und Weiblein an der Augenstellung (bei den Männchen berühren sich Augen vorn an der Stirn), der Augenfärbung (in Falle dieser Art sind die Augen nur im unteren Bereich gemustert und sehr stark behaart), und der Größe des Saugrüssels unterscheiden. Die Männchen sind namlich keine Blutsauger wie die Weibchen, sondern ernähren sich rein vegetarisch. Daher ist der Saugrüssel auch wesentlich kleiner. Das ist das Männchen:



@Jan, die Hintergrundfarben bei diesen Bildern sind die Orginalhintergründe, allerdings im PS stark geglättet.
Nachdem ich mit einem horizontalen Stackinggerät angefangen hatte, bin ich recht schnell auf ein vertikales umgestiegen. Damit komme ich einfach besser zurecht. Es läßt sich einfacher bedienen. Ich habe lange von Hand gestackt, habe dann aber einen Stacker kennengelernt, der mir ein elektronisches Steuergerät bauen konnte. Im Gegenzug hat er von mir die mechanischen Komponenten bekommen. Die konnte er sich nämlich nicht bauen.
Hier kannst Du sehen, was ich schon so alles zum Stacken gebaut habe:

Meine Selbstbauten

Von dem Letzten, mit dem ich momentan Arbeite, habe ich noch keine Fotos gemacht. Ich werde es nachholen und demnächst hier einstellen.
Mit allen Stackingeinheiten die ich gebaut habe kann man sehr genau 0,005 mm Schriite von Hand einstellen.
Du kannst Dein Bremsenfoto gerne hier anhängen.

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#6

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 07.08.2016 22:08
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Thomas,
Danke für die Erklärung!
BTW, ich habe mir auch eine Stacking-Maschine gebaut, stacke aber horizontal.
Lässt sich die vertikale Aufstellung nur besser bedienen oder liefert auch bessere Ergebnisse?
Ich kann mir vorstellen, dass die gravitationsbedingten Verwacklungen durch das vertikale Stacken kompensiert werden.
Gruß,
Adi

nach oben springen

#7

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2016 09:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Thomas,

endlich sehe ich einen Stack mit dem 10er von Dir. Es bereichert und erweitert Deine
Darstellungsreihen mit den unterschiedlichen Vergrößerungen und Einblicken.

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky my Website
nach oben springen

#8

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2016 11:10
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Thomas,

auch diese Bilder sind Dir sehr gut gelungen.
Es macht richtig Spaß sich die Bilder länger
zu betrachten. Besonders beeindruckend finde
ich den Stechaperat.

Sehr gut gemacht!!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#9

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2016 12:56
von jaro | 173 Beiträge

Hallo,
hier nochmal mein Bremsenbild.



Kamera: eos 650d
Objektiv: Nikon Mplan 5
Blende:
Zeit:
Beleuchtung: 4 Jansjös
ISO: 100
Dateiformat: jpg
Stativ/Setup: Standard 14
Abbildungsmaßstab:
Stackingschritte: 487
Stacking-Software: Zerene
Beschnitt:
Aufnahmedatum: 7.8.16
Besonderes:

Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#10

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2016 13:05
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Jan,
auch sehr schön!
Die Augen berühren sich nicht an der Stirn, deswegen würde ich auf ein Weibchen tippen :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#11

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2016 21:42
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi Jan!

Das ist ein sauber gestacktes und bearbeites Bild. Gut gemacht.
Es ist tatsächlich eine weibliche Haematopoda. Schade dass die beiden vorderen Fühlerglieder abgebrochen sind.

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#12

RE: weibliche Regenbremse Haematopoda pluvialis

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 07:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Thomas

Klasse Serie.


Meine Bemerkungen spiegeln lediglich meine persönlichen Ansichten wider.
Ich würde mir wünschen daß sie helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse bzw. bevormundend gemeint.
VG und jederzeit ein gutes Licht
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 730 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21974 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).