#1

Afrikanische Holzameise / Camponotus fulvopilosus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.07.2016 18:19
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Leute!

Vor einiger Zeit war ich im westfälischen Hamm auf der Terraristika. Die Terraristika ist einer der weltgrößten Terraristik-Messen/Börsen. Man findet Händler aus allen europäischen Ländern und zum Teil auch aus Übersee. Man findet dort alles an Tieren, die in Terrarien gehalten werden können. In einem Nebenraum stand ein vielleicht 18 jähriger Junge, der mehrere Terrarien mit Ameisenstaaten aufgebaut hatte. Nach einem kurzen Gespräch überließ er mir einen Soldaten und eine Arbeiterin der o.g. Camponotusart. Hier sind die Bilder:



Componon-S 50 mm bei Bl.4,7, 200 Aufnahmen x 0,04 mm, LED Ringlicht



Lomo Planachromat 3,5, 140 Aufnahmen x 0,02 mm, LED Ringlicht



Nikon M Plan 10, 150 Aufnahmen x 0,007 mm, LED Ringlicht

Viele Grüße

Thomas


zuletzt bearbeitet 03.07.2016 18:21 | nach oben springen

#2

RE: Afrikanische Holzameise / Camponotus fulvopilosus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.07.2016 19:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Thomas,

ein wunderbares Portrait dieser Ameise mit aufregenden Details
und stimmiger Farbe in perfekter Beleuchtung!!!
Die monumentale Wirkung des ersten Bildes ist Dir gestalterisch
bestens gelungen und spricht mich stark an!

LG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky my Website
nach oben springen

#3

RE: Afrikanische Holzameise / Camponotus fulvopilosus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.07.2016 19:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Thomas,

wunderbare Aufnahmen, Klasse Schärfe und Bearbeitung. Einfach brilliant.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#4

RE: Afrikanische Holzameise / Camponotus fulvopilosus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.07.2016 22:18
von Sboernemeyer | 1.032 Beiträge

Das Componon 50 2.8 scheint richtig gut
Betreibst Du es in Retrostellung?

Fantastische Aufnahme


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#5

RE: Afrikanische Holzameise / Camponotus fulvopilosus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.07.2016 23:52
von mmm999 | 6 Beiträge

Einfach nur SUPER!

nach oben springen

#6

RE: Afrikanische Holzameise / Camponotus fulvopilosus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.07.2016 00:09
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Thomas,

SUPER.
die Ameisenbilder sind wieder technisch hervorragend gezeigt - diese Motive in dieser Qualität sind genau unser Markenzeichen - alles andere ist nicht "mit den Adlern fliegen".


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 04.07.2016 00:11 | nach oben springen

#7

RE: Afrikanische Holzameise / Camponotus fulvopilosus

in Stacking: Flora und Fauna indoor 04.07.2016 06:06
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi Thomas,

in Hamm auf der Börse war ich früher auch
recht oft. Ich habe mal Morelia viridis gezüchtet.

Die Ameisen BIlder sind sehr gut geworden, die Mikroskulptur
kommt durch Deine sehr gute Beleuchtung perfekt zur Geltung.
Die Posen hast Du bei den Portraits auch gekonnt gewählt.

Im HG hast Du Dir durch das weichzeichnen und/ oder den Verlauf
ein paar Schlieren bzw. TWA`s eingefangen. Wenn Du ein Rauschen
von 1-2px über das Bild legst, dann mit einer Maske das Motiv frei malst,
sodass das Rauschen nur auf dem HG wirksam wird, sind die TWA`s weg.
Dann nach das Bild verkleinern und man sieht vom Rauschen nichts mehr.
Man kann so sogar im Histogramm sehen wie die Lücken weg sind.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 288 Gäste und 17 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3532 Themen und 28046 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).