#1

Mal wieder Frieda...

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.06.2016 21:50
von goethe19 (gelöscht)
avatar

...........die Stubenfliege

Kamera: 50D
Objektiv:CZJ Semiplan 3,2/160
Blende:
Zeit:0,8s
Beleuchtung:2 LED
ISO: 100
Dateiformat:RAW
Stativ/Setup: PS4
Abbildungsmaßstab: 5:1
Stackingschritte: 66
Stacking-Software: HF/C
Beschnitt: -
Aufnahmedatum: 15.06.16
Besonderes: die Auszugslänge des Balgens anstatt 160mm auf 210mm stehen lassen (wie meine NIKONS) - fotografiere mehr durch die Mitte ohne Abschattung
.......und noch Ultraschall gereinigt !!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 15.06.2016 21:55 | nach oben springen

#2

RE: Mal wieder Frieda...

in Stacking: Flora und Fauna indoor 16.06.2016 09:09
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi Wolle,

das sieht gut aus, das Ultraschallbad hat
geholfen, man sieht keinen Dreck, dazu
scheint auch nichts zerstört worden zu sein.

Die Belichtung könnte etwas Diffuser sein.
Deine Stempelaktion auf dem Auge kann
man sehen, ich hätte eine weichere Kante
gewählt.

Die Schärfe in der Mitte ist sehr gut, am Rand
sieht man aber trotzdem die Schwächen vor
allem am Körper.

Trotzdem finde ich das Fliegenportrait sehr schön.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#3

RE: Mal wieder Frieda...

in Stacking: Flora und Fauna indoor 16.06.2016 09:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Wolle,

Frieda hat aber viele Augen, in welches haste Dich denn verkuckt???
Ein schöner Fliegen-Augen-Semiplan-Stack!

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3618 Themen und 28577 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).