#1

Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.05.2016 19:08
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
das Foto vom Löwenzahnschirm habe ich schon lange her gemacht aber die BEA hat sich als etwas mühselig erwiesen :-)

Danke und Gruß,
Adi


Kamera: CANON EOS 6D
Objektiv: Nikon LU Plan 20x / 0.40
Blende: 4
Zeit: 1/4 Sek
Beleuchtung: 3 * Jansjö + 2 * LED-WorkLights
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup: Makro-Brettchen
Abbildungsmaßstab: 20:1
Stackingschritte: 135
Stacking-Software: Zerene Pmax
Beschnitt: 5
Aufnahmedatum: 02.05.2016
Besonderes: Leise Aufnahme Modus 1


zuletzt bearbeitet 27.05.2016 19:16 | nach oben springen

#2

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 09:36
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Adi,

das sieht schon sehr gut aus.
Die einzelnen Haare sind teilweise
sehr gut dargestellt. Oben in der Mitte
ist es ein wenig Schwammig.

Der HG hat noch ein paar Fehler hier und
da. Das passiert mir auch immer beim bearbeiten.
Wenn Du denkst Du bist fertig mit dem HG, setzt in PS
einfach eine Einstellungsebene Schwarz weiß über den HG, dann
spiel ein wenig an den reglern. Dann sieht man wo man selber
nicht sauber gearbeitet hat... ;-)


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#3

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 09:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Adi,

erstklassige Aufnahme, die Härchen kommen genial heraus, nur die Mitte ist ziemlich strukturlos, ich habe sie schon wie eine Mondoberfläche gestackt. Wenn die noch knackig wäre


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#4

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 10:16
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Alex, hallo Thomas,

Zitat
“nur die Mitte ist ziemlich strukturlos“


Könnte es daraus resultieren, dass ich vor allem Streiflicht aber zu wenig Hauptlicht verwendet habe?
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#5

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 12:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Adi
ja seitliches Licht braucht man und mal nachsehen ob es überhaupt im Schaerfebereich lag. Ich schätze es lag außerhalb
Viele Grüße
Thomas


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

zuletzt bearbeitet 28.05.2016 12:13 | nach oben springen

#6

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 15:35
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Thomas,
erst dachte ich, dass etwas drauf war und dass ich es mit der Retusche von Zerene retten kann.
Aber Du hast Recht, einige Fiederhärchen lagen etwas tiefer, so dass ich sie beim Stacken nicht wirklich erfasst habe.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#7

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 16:37
von cuwohler | 399 Beiträge

Hallo Adi,

die Mühe hat sich aber gelohnt, ein wunderbares Bild!

Viele Grüße
Cai-Uso

nach oben springen

#8

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 18:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Adi
es macht dem Gesamtbild keinen Abbruch, also mir gefällt´s.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#9

RE: Ein krummer Strahl

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 28.05.2016 21:22
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
es freut mich sehr, dass es Euch gefallen hat.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 783 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21974 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).