#1

Nephrotoma crocata II

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.05.2016 16:23
von goethe19 (gelöscht)
avatar

.......und hier noch etwas Vorderteil

Kamera:600D
Objektiv: CZJ 6,3 POL
Blende:
Zeit:0,5s
Beleuchtung:3 Tageslichtbirnen
ISO:100
Dateiformat:RAW
Stativ/Setup:PS4
Abbildungsmaßstab:6:1
Stackingschritte:85
Stacking-Software:HF
Beschnitt: -
Aufnahmedatum:10.05.16
Besonderes: BEA könnte besser sein - die vielen Haare sind nicht meine Freunde........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 15.05.2016 16:25 | nach oben springen

#2

RE: Nephrotoma crocata II

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 16.05.2016 06:39
von makrosucht | 2.569 Beiträge

Hi Wolle,
die Schnaken sind nicht leicht
zu stacken. Ich finde Du hast das
schon recht gut hinbekommen. Bei
der Ausrichtung hat man es leichter, wenn
man dem Tier, Flügel, Beine und Unterleib
abschneide. Wenn die Ausrichtung ziemlich
plan und sehr seitlich ist, kannst Du stacking
artefakte wie diese doppplungen an den Fühlern umgehen.

ne ne die Retusche hier ist noch ein Kinderspiel, versuch mal
ne Fliege oder rote garten Ameise freizustellen, da sind die Schnacken
wie Urlaub dagegen.....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: orchidsfreak
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2551 Themen und 21035 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).